Timothy Hutton übernimmt Rolle in Amazon-Serie “Jack Ryan” nach Tom Clancy

Verfasst von Anna Vero am 17.03.2017 um 18:56

 

Oscar-Preisträger Timothy Hutton wird eine wiederkehrende Gastrolle in der Amazon-Serie “Jack Ryan” übernehmen. Er wird den stellvertretenden Direktor Singer darstellen. Hutton feiert derzeit Erfolge mit seiner Rolle in “American Crime” und wird demnächst in “The Long Home” zu sehen sein.

Die Amazon-Serie, die sich an Romanvorlagen von Tom Clancy orientiert, wird diese ganz autonom umsetzen. Jack Ryan wird als aufstrebender CIA-Analyst gegen den Terror kämpfen. John Krasinski (“The Office”) wird die Rolle des Jack Ryan übernehmen: Er entdeckt ein Muster in der Kommunikation von Terroristen, das ihn in das Zentrum von Attentätern führt, die an einer globalen Zerstörung westlicher Macht arbeiten. 

An Krasinskis Seite werden des Weiteren Abbie CornishPeter FondaKenny WongMena Massoud und John Hoogenakker zu sehen sein. Gedreht wird die Serie in den USA, verschiedenen Ländern Europas und Afrika. 

Der norwegische Regisseur Morten Tyldum ("Passengers")wird die Pilotepisode inszenieren. Weitere Folgen sollen u. a. von Dan Sackheim (“The Americans”) gedreht werden.

Die Figur des Jack Ryan wurde bislang mehrfach adaptiert und u. a. von Alec BaldwinHarrison Ford und Ben Affleck dargestellt.