Fox kündigt Neuauflage von "Zum Töten freigegeben" mit Steven Seagal auf Blu-ray an

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 02.03.2017 um 15:03

 

Er hat genug - nach Jahren als Undercover-Cop an der vordersten Front der Drogenfahndung ist John Hatcher das Töten zuwider; er will aufhören. Gegen alle guten Ratschläge seiner Kollegen schmeißt er seinen Job und will fortan als friedlicher Bürger endlich einmal die angenehmen Seiten des Lebens genießen. Doch das Blut bleibt an seinen Händen kleben - man vergeht sich an seiner Familie, tötet seine Freunde. Und irgendwann muss man selbst den besten Vorsatz aufgeben. John schlägt zurück. Mit geballter Energie, ohne sich um Vorschriften und Gesetze zu kümmern. Denn jetzt zählt nur noch das unmenschlichste aller Gesetze: Derjenige, der am Ende noch überlebt, hat Recht.

 

Der 1990 von Dwight H. Little ("Halloween 4") inszenierte Actioner "Zum Töten freigegeben" mit Steven Seagal hat seine deutsche Blu-ray-Premiere bereits hinter sich. Sowohl im Keep Case von 20th Century Fox direkt als auch im Mediabook und in der Hartbox von '84 Entertainment wurde Seagals zweiter Langfilm bereits veröffentlicht - seinerzeit aber nur mit einer SPIO/JK-Freigabe. Mittlerweile ist die Indizierung von "Zum Töten freigegeben" aber wieder aufgehoben, was FOX natürlich auszunutzen wusste und den Film nochmal bei der FSK einreichte. Diese vergab in der ungeschnittenen Fassung das 18er-Siegel. Logisch, dass die Neuauflage für den regulären Handel auch nicht lange auf sich warten lässt - so erscheint "Zum Töten freigegeben" auf Blu-ray am 30. Juni 2017. Vorbestellungen können aktuell jedoch noch nicht platziert werden.

 

Bestellen bei Amazon.de: