FSK lässt auch "Hellbound - Hellraiser 2" ohne Schnittauflagen passieren

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 21.02.2017 um 10:53

 

Erst letzte Woche konnten wir davon berichten, dass die FSK den frisch vom Index entlassenen Horror-Klassiker "Hellraiser - Das Tor zur Hölle" (1987) in der uncut-Fassung mit einer Altersfreigabe ab 16 Jahren passieren lassen hat. Nun schon Turbine Medien auch sogleich die ein Jahr später von Tony Randel inszenierte Fortsetzung "Hellbound - Hellraiser 2" bei der FSK zur Neuprüfung hinterher - und auch hier ließen die Sittenwächter Gnade walten und vergaben für die uncut-Fassung von "Hellraiser 2" die rote 18er-Plakette. Jetzt können wir uns auf neue Blu-ray-Veröffentlichungen der beiden Filme freuen, Turbine hat auf Facebook auch sogleich angekündigt, "derzeit an der Synchronisation der Stellen zu sitzen, die es bislang noch nicht in der deutscher Fassung gab".