"Lebendig gefressen" von Cinestrange Extreme ab sofort im Mediabook vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 21.11.2016 um 13:11

lebendig-gefressen

 

Schon lange wurde der Kannibalen-Heuler "Lebendig gefressen" von Cinestrange Extreme angekündigt und nun scheint es endlich vollbracht zu sein: Am 16. Dezember  2016 erscheint "Mangiati vivi!", so der Titel im Original, erstmals in HD auf deutschsprachiger Blu-ray. Die Veröffentlichung erfolgt natürlich standesgemäß im limitierten Mediabook, welches aus vier Discs besteht:


Blu-ray
Italienische Schnittfassung
Laufzeit: 88 min.
Ton: deutsch DTS-HD MA

Deutsche Kinofassung
Laufzeit: 86 min.
Ton: deutsch DTS-HD MA 


DVD 1
Deutsche Langfassung
Laufzeit: 89 min.
Ton: Deutsch Dolby Digital Stereo


DVD 2
Bonusdisc
Featurette „Mangiativ Vivi!“ mit Umberto Lenzi & Roberto Donato 15 min. 
Ton: Italienisch mit deutschen oder englischen Untertitel
Bild: 16:9
Super 8 Version
Laufzeit: 32 min.
Ton: deutsch dolby digital stereo
Bild: PAL 16:9
Kinotrailer

CD
Soundtrack von Roberto Donati 

Darüber hinaus liegt der Veröffentlichung ein 24-seitiges Booklet mit informativem Text von Udo Rotenberg bei. Das Mediabook ist auf 1.100 Stück limitiert und sollte schnellstens bei Pretz-Media vorbestellt werden!

 

"Lebendig gefressen" wurde 1980 von dem italienischen Regisseur Umberto Lenzi inszeniert, der Genre-Kennern auch für "Die Rache der Kannibalen" oder "Großangriff der Zombies" bekannt sein sollte. "Lebendig gefressen" ist in Deutschland nach wie vor nach §131 beschlagnahmt. Vorbestellungen können in kürze bei Pretz-Media aufgegeben werden.

 

Bestellen bei Pretz-Media:


 




Inhalt: In New York geschehen mysteriöse Mordfälle. Auf der Flucht vor den Hütern des Gesetzes wird der Mörder überfahren. In seiner Tasche findet die Polizei die Adresse der jungen Diana, die seit 6 Monaten vermisst wird, und einen 8 mm Film, der ein grausames Ritual zeigt. Sheila, Dianas Schwester, und Mark machen sich auf die Suche nach der Vermissten und geraten so in den Sog sich überstürzender Ereignisse. In den unerforschten Dschungelwäldern Neuguineas stossen sie auf eine geheimnisvolle Sekte mit abstossend-Faszinierenden Kulthandlungen. Hier ist Mitleid ein Fremdwort. Wer hier eindringt, taumelt von einem Entsetzen in das andere! Fressen oder gefressen werden ist das grausame Gesetz der Kannibalen!