„Fifty Shades of Grey 2“ erhält R-Rating

Verfasst von Waldemar Witt am 09.11.2016 um 21:50

 

Fans der Reihe, die besorgt waren, dass es in dem Fortsetzungs-Erotikthriller „Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe“ (OT: „Fifty Shades Darker“) nun sachter zugehen wird, dürfen aufatmen.

Denn wie aktuell verkündet worden ist, wird Universal Pictures „Fifty Shades of Grey 2“ in den USA mit einem R-Rating in die Kinos kommen (deutsche Äquivalent: FSK 18).
Grund für die Einstufung sind, wie bereits zu erahnen war, die starken bzw. explizit dargestellten sexuellen Inhalte des Films als auch entsprechende Kraftausdrücke im Sprachgebrauch.

“Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe” basiert auf dem zweiten Buch der Erotik-Trilogie von E. L. Jamesund schließt direkt an die Story des ersten Films an. Ana (Dakota Johnson) hat sich von Christian Grey (Jamie Dornan) getrennt, doch kommt sie von der lustvollen Beziehung einfach nicht los. Ihre leidenschaftliche Liebe zu dem geheimnisvollen Sado-Maso-Milliardär wird im Sequel erneut auf eine harte Probe gestellt.

„Fifty Shades of Grey 2“ erscheint am 9. Februar 2017 in den deutschsprachigen Kinos.