Mister Sinister als Schurke in "Wolverine 3" bestätigt

Verfasst von Waldemar Witt am 12.09.2016 um 19:45

 

Aufgrund eines Audio-Kommentars auf der Heimkino-Fassung des letzten X-Men-Films, „X-Men: Apocalypse“, wurde aktuell der Schurke des anstehenden „Wolverine 3“ bestätigt.

So bescherte uns die finale Szene von „X-Men: Apocalypse“ einen kurzen Blick einen mysteriösen Koffer auf dem die Schrift „Essex Corp“abgebildet ist, welches der Name des zwielichtigen Unternehmens des Schurken Mr. Sinister ist.

So berichtet Cinema Blend, dass sie die Chance hatten den Audiokommentar von Regisseur Bryan Singer zu der End-Credits-Szene mitzubekommen, in welcher Singer bestätigt, dass Mr. Sinister ein Schurke in „Wolverine 3“ sein wird und durch diese End-Credits-Szene eingeführt werden sollte.

Mr. Sinister ist dabei ein Schurke, der besessen von der Kreation perfekter Mutanten ist. Dies sollte also ebenfalls gut zum Auftauchen des weiblichen Wolverine-Klons X-23 in „Wolverine 3“ passen.

Der inoffiziell betitelte „Wolverine 3“ erscheint am 2. März 2017 in den deutschsprachigen Kinos.