"Evil Dead"-Doku "Invaluable" erscheint mit Soundtrack und XXL-Booklet

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 29.08.2016 um 00:51

 

Die mit Spannung erwartete "Evil Dead"-Doku "Invaluable" war schon häufiger Bestandteil unserer Berichterstattung. Auch heute haben wir neue Nachrichten für Euch - und zwar zwei gute und eine nicht so gute. Fangen wir mit der etwas suboptimalen News an - wie Birnenblatt am Wochenende auf seiner Facebook-Seite bekannt gab, wird sich die Veröffentlichung zu "Invaluable" erneut etwas nach hinten verschieben. Wie weit genau, gibt das Label im Laufe dieser Woche bekannt. Die gute Nachricht ist, dass dank Peter Osteried dafür das Booklet im Mediabook doppelt so umfangreich wird wie in den letzten Veröffentlichungen. Daran hat auch Tom Sullivan einen Anteil – von ihm stammen fünf Seiten. Des Weiteren wird das wattierte Mediabook um den Soundtrack ergänzt. "Invaluable" ist streng limitiert, Vorbestellungen können bei Pretz-Media aufgegeben werden. 

 

Wenn man an Sam Raimis Horror-Klassiker "Tanz der Teufel" denkt, fallen einem (neben den deutschen Zensurbehörden) automatisch die fantastisch in Szene gesetzten Special Effects ein, die uns auch heute noch das Fürchten lehren. Mit "Invaluable" ist eine erste offizielle Dokumentation erschienen, die die Entstehungsgeschichte genau dieser Effekte näher beleuchtet. Dabei wird die Arbeit des FX-Künstlers Tom Sullivan porträtiert, der die Special Effects zu "Tanz der Teufel", "Tanz der Teufel 2" und "Armee der Finsternis" kreiert hat. Nie gesehenes Behind-the-Scenes-Material, bis dato unveröffentlichte Bilder und spannende Stories vom Set werden in dieser Doku geboten. Inszeniert wurde die Doku von Ryan Meade, der neben Tom Sullivan auch Stars wie Bruce Campbell, Ellen Sandweiss, Betsy Baker, Teresa Tilly etc. zu Wort kommen lässt.

 

Bestellen bei Pretz-Media: