Hauptrollen für US-Remake von "Ziemlich beste Freunde" besetzt

Verfasst von Waldemar Witt am 25.08.2016 um 19:00

 

Laut Deadline hat das geplante US-Remake des französischen Kinohits „Ziemlich beste Freunde“ nun seine zwei Hauptrollen besetzt.

So wurden Kevin Hart und Bryan Cranston in den zwei Rollen des ungleichen Duos der Geschichte besetzt. Derweil wurde auch der Regisseur des Remakes in Neil Burger („Ohne Limit“) gefunden.

Das Original ist derweil eines der erfolgreichsten Inlands-Produktionen Frankreichs, welches ebenfalls über 426 Millionen Euro an den internationalen Kinokassen einspielte.

Einen angepeilten Kinostart des US-Remakes gibt es noch nicht.