Pokémon Go - 10 Tipps zur Optimierung eurer Akku-Laufzeit

Verfasst von Playzocker am 28.07.2016 um 17:52

 

"Pokémon Go" ist ohne Frage das beliebteste Smartphone-Spiel des Jahres 2016 - hat allerdings ein großes Problem. Das Spiel verbraucht unmengen Strom, da nicht nur der Bildschirm eures Geräts permanent im Betrieb sein muss sondern auch andere Services aktiv sind. Mit unseren 10 Tipps könnt ihr allerdings die Leistung eures Smartphones dahingehend optimieren, dass ihr etwas länger auf die Poképirsch gehen könnt:

 

Mit diesen 10 Tipps hält dein Akku länger:

 

  • Schalte die Ortung für die Apps aus, für die du sie nicht brauchst.
  • Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste.
     
  • Schalte die Ortung für die Systemfunktionen aus, für die du sie nicht brauchst.
  • Einstellungen -> Datenschutz -> Ortungsdienste -> Systemdienste.
     
  • Schalte das WLAN aus, wenn du es nicht brauchst.
    Im Kontrollzentrum oder in den Einstellungen.
     
  • Schalte Bluetooth aus, wenn du es nicht brauchst.
    Im Kontrollzentrum oder in den Einstellungen.
     
  • Schalte Push-Benachrichtigungen von den Apps aus, von denen du keine Meldungen benötigst.
    Einstellungen -> Mitteilungen (-> die betreffende App).
     
  • Setze den Datenabgleich von Mail und Kalender auf ein langes Intervall und verwende möglichst wenige Mailpostfächer.
    Einstellungen -> Mail, Kontakte, Kalender -> Datenabgleich.
  • Schalte die Hintergrundaktualisierung von den Apps aus, von denen du sie nicht benötigst.
    Einstellungen -> Allgemein -> Hintergrundaktualisierung.
     
  • Deaktiviere das Senden von Diagnose- und Nutzungsdaten an Apple.
    Einstellungen -> Datenschutz -> Diagnose & Nutzung -> Nicht senden.
     
  • Mindere die Display-Helligkeit.
    Im Kontrollzentrum oder in den Einstellungen.
     
  • Stelle die iPhone-Sperre auf ein kurzes Intervall.
    Einstellungen -> Allgemein -> Automatische Sperre.