Sony Chef – "Ghostbusters Fortsetzung wird passieren"

Verfasst von Waldemar Witt am 18.07.2016 um 14:19

 


Das äußerst polarisierende „Ghostbusters“-Reboot erschien vor wenigen Tagen in den US-Kinos. Und auch wenn mit einem Start von eingenommenen 46 Millionen Dollar der Film nicht der erhoffte Mega-Erfolg Sonys geworden ist, ist die Wahrscheinlichkeit einer Fortsetzung der Reihe sehr wahrscheinlich.

Dies zumindest äußerte Sony Worldwide Distribution President Rory Bruer. Bruer teilte somit The Wrap on Sunday mit:

„Ich erwarte, dass Ghostbusters eine wichtige Marke und Reihe wird. […] Es ist noch nichts offiziell bestätigt, aber ich bin mir überaus sicher, dass es passieren wird.“

„Ghostbusters“ war es zwar nicht möglich den ebenfalls kürzlich erschienenen Animationsfilm „Pets“ am Wochenende von den Kinokassen zu stürzen, dennoch erreichte der Film relativ solide Einnahmen, welche bei weiterer stetiger Einnahme die Chance auf eine Fortsetzung entsprechend weiter steigen lassen sollte.