Elizabeth Banks verlässt Regie-Position für "Pitch Perfect 3"

Verfasst von Waldemar Witt am 03.06.2016 um 23:26

 

Kurze Zeit nach der Verkündung, dass der Starttermin für „Pitch Perfect 3“ auf den Dezember 2017 verschoben wurde, berichtet Variety, dass Regisseurin der ersten zwei Teile, Elizabeth Banks, nun plötzlich die Regie-Position für „Pitch Perfect 3“ verlassen hat.

Als Grund für Banks Entscheidung das Projekt zu verlassen, wurden unüberbrückbare Überschneidungen von Drehplänen und Terminen genannt.
So soll Banks zukünftig in einem Reboot von „3 Engel für Charlie“ bzw. „Charlie’s Angels“ als auch in einer Film-Adaption des Romans „Red Queen“ bei Sony Pictures involviert sein.

„Pitch Perfect 3“, welches nun auf der Suche nach einem neuen Regisseur/in ist soll allerdings weiterhin am 22. Dezember in die US-Kinos kommen.