Michael Keaton doch noch Schurke in "Spider-Man: Homecoming"?

Verfasst von Waldemar Witt am 21.05.2016 um 18:16

 

Auch wenn bereits berichtet wurde, dass Schauspieler Michael Keaton nach der Besetzung von Robert Downey Jr. als Tony Stark im anstehenden „Spider-Man: Homecoming“ plötzlich als möglicher Schurke des Films entfiel, soll dies nun doch wieder im Gespräch sein.

So berichtet Variety, dass Michael Keaton nun doch wieder im Gespräch sein soll, den Schurken des Films zu spielen.
Dieser soll Gerüchten zufolge The Vulture sein („Der Geier“), während ein zweiter kleinerer Schurke namens The Tinkerer, diesen beim Bau seines Flug-Anzugs im Film unterstützen soll.

Doch The Vulture soll dabei im Film nicht der einzige mit einem flugfähigen Anzug werden, denn auch Spider-Mans Anzug soll im Film aktualisiert werden. So soll Gerüchten zufolge der neue Spider-Man-Anzug die klassischen kleinen Spinnenweben-Gleitflügel unter den Achseln bzw. Armen des Helden besitzen, welche ihn wie in den Steve Ditko Comics zum Gleiten verhelfen sollen, falls Spider-Man diese benötigt.

„Spider-Man: Homecoming“ erscheint am 6. Juli 2017 in den deutschen Kinos.