Name des Protagonisten und neue Details zu „The Predator“ enthüllt

Verfasst von Waldemar Witt am 20.05.2016 um 19:22

 

Regisseur und Drehbuchautor des nächsten „Predator“-Films, Shane Black, enthüllte kürzlich in einem Q&A im Rahmen des Empire Podcasts weitere interessante Informationen zum geplanten Nachfolger „The Predator“.

So will sich Black mit „The Predator“ sehr deutlich wieder zurück zu den Wurzeln des Predator begeben, und sich dem Anschein nach im Film erneut nur auf einen einzigen Predator konzentrieren.
So gab, Black wieder, dass das Gefühl von Bedrohung und Mysterie um den außerirdischen Jäger besonders über den Verlauf der diversen „Predator“-Filme bis heute stark verloren gegangen ist. Dieses möchte er erneut mit „The Predator“ einfangen, vermitteln und den Film so zu einem „Event“ machen.

Entsprechend erwähnte Shane Black witzelnd: Es müssen keine 50 Predators auf Motorrädern sein. Es muss sich einfach wie eine starke Story mit genug Facetten und Mustern anfühlen.“

Auch wenn Black weiterhin nur sehr zaghaft und vorsichtig Informationen über den Film preisgab, enthüllte er jedoch, dass der Protagonist des Films Quinn McKenna heißen wird.
Jegliche Besetzung für die Rollen im Film stehen allerdings noch aus, auch wenn Arnold Schwarzenegger bereits erwähnte, dass er für eine Rolle im Film offen wäre.

„The Predator“ soll am 2. März in den US-Kinos erscheinen.