"House of Cards - Staffel 4" - ab sofort auf Blu-ray und DVD vorbestellbar

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 14.04.2016 um 12:18

 

Mit einem clever-ironischen Wahlkampfspot im Rahmen einer Wahlkampfdebatte der republikanischen Präsidentschaftskandidaten starteten "House of Cards" und Frank Underwood alias Kevin Spacey Ende 2015 den Countdown zum Start der vierten Staffel. Und legten während der Golden-Globe-Verleihung 2016 einen weiteren Spot nach. Die Botschaft: "Amerika verdient Frank Underwood". Den Serienmachern um Showrunner Beau Willimon gelang damit einmal mehr die Verquickung von Fiktion und Realität. Schließlich urteilte schon Ex-Präsident Bill Clinton über "House of Cards": "99 Prozent dessen, was darin passiert, ist real." 

Amazon.de hat nun endlich auch die vierte Staffel der mehrfach preisgekrönten Polit-Serie auf Blu-ray und DVD angekündigt. Auf beiden Medien sind die 13 Folgen dabei auf vier Datenträgern untergebracht. Das Bonusmaterial wurde von Sony Pictures noch nicht näher spezifiziert. Das gilt auch für den Veröffentlichungstermin (davon ausgehend, dass es sich mit dem 29.12. um einen Platzhalter handelt) und für das Cover-Artwork. Aber vorbestellbar ist der Titel immerhin schon. 

Bestellen bei Amazon.de:



Inhalt: Vom Jäger zum Gejagten: US-Präsident Frank Underwood (Kevin Spacey) hat sich im Laufe der Jahre bis ins Amt des US-Präsidenten hochintrigiert. Doch nun will er bei der Präsidentschaftswahl 2016 direkt ins Amt gewählt werden. Klar, dass er dabei von vielen Seiten unter Beschuss gerät. Seine demokratische Widersacherin Heather Dunbar (Elizabeth Marvel) will ihn in den Vorwahlen besiegen und kämpft inzwischen mit ebenso harten Bandagen wie er. Durch den Ehestreit mit Gattin Claire (Robin Wright) ist Underwood zusätzlich geschwächt. Aber je mehr man ihn in Bedrängnis bringt, desto stärker schlägt Underwood mit Machtbewusstsein, politischen Finten und Intrigen zurück.