Länge des Ultimate Cuts von „Batman v Superman“ enthüllt

Verfasst von Waldemar Witt am 22.03.2016 um 09:56

 

Seit einigen Wochen ist nun schon bekannt, dass für den heiß erwarteten Superhelden-Film „Batman v Superman“ ein längerer R-Rated „Ultimate Cut“ für den Heimkino-Markt erscheinen soll.
Nun enthüllte Regisseur Zack Snyder auch, wie lang die längere Fassung des Films sein wird.

Somit soll der „Ultimate Cut“ des Films eine Spieldauer von knapp über 3 Stunden besitzen, wodurch die längere Fassung des Films ca. 30 Minuten mehr Filmmaterial als die Kinofassung besitzen wird.

Dabei ist bereits bekannt geworden, dass innerhalb der zusätzlichen Szenen des Ultimate Cuts unter anderem auch weitere Charaktere wie Barbara Gordon (Jena Malone), längere und gewalthaltigere Kampfszenen als auch anderweitige Easter Eggs bezüglich dem DC-Universum und der „Justice League“-Filme beinhalten sein werden.

„Batman v Superman“ wird diese Woche am 24. März in den deutschen Kinos starten.

 


Bestellen bei amazon.de: