"Deadpool"-Kinostart bricht Februar-Rekorde

Verfasst von Waldemar Witt am 14.02.2016 um 15:36

 

Fans des endlos plappernden Anti-Helden Deadpool dürfen sich sehr über den Erfolg des kürzlich gestarteten Films „Deadpool“ freuen. Denn Deadpools Kinostart brach bereits jetzt Rekorde mit seinen Einnahmen.

Somit ist „Deadpool“ bislang der erfolgreichste R-rated Film in seiner „Opening Night“ bzw. an seiner Eröffnungsnacht mit satten 12,7 Mio. Dollar, die der Film also allein durch seine Preview-Vorstellungen eingespielt hat (der ehemalige Rekordhalter war „Hangover 2“ mit 10,4 Mio. und dahinter „Fifty Shades of Grey“ mit 8,6 Mio.)

Aber auch im vergangenen Freitag setzte „Deadpool“ einen neuen Rekord auf. „Deadpool“ hängte mit seinen Einnahmen am Freitag von 47,5 Mio. Dollar (mitinbegriffen den Einnahmen vom Vortag) den bisherigen Rekord von „Fifty Shades of Grey“ (30,2 Mio.) ab. Damit kann sich „Deadpool“ also auch den erfolgreichsten Freitag im Februar verbuchen.

Es wird vorrausgesagt, dass für „Deadpools“ Erfolgssträhne auch weiterhin kein Ende in Sicht ist, und dass „Deadpool“ über dieses Wochenende sehr gut Kurs läuft, das erfolgreichste Eröffnungswochenende für einen R-rated- als auch für einen Februar-Film generell zu erhalten.