Christian Bale kopfüber auf neuem "Knight of Cups"-Poster

Verfasst von Irwin M. Fletcher am 27.01.2016 um 17:04

 

FilmNation Entertainment und Broad Green Pictures haben ein neues Film-Poster von "Knight of Cups" enthüllt, auf dem Hauptdarsteller Christian Bale kopfüber auf einer Tarot-Karte zu sehen ist (siehe unten).

Die Besetzung des Films vom legendären Regisseur Terrence Malick ("Tree of Life", "The New World" - letzterer Titel ebenfalls mit Christian Bale) kann sich sehen lassen: Christian Bale, Cate Blanchett, Natalie Portman, Brian Dennehy, Antonio Banderas, Freida Pinto, Wes Bentley, Isabel Lucas, Terese Palmer, Imogen Poots, Armin Mueller-Stahl und die Stimme von Ben Kingsley.

Terrence Malick ist für seine bildgewaltigen, nach Sinn suchenden Filme bekannt, die sich dem Zuschauer aber teilweise nur schwer erschließen lassen. So gab Christian Bale auf der Berlinale 2015, wo der Titel im Programm gezeigt wurde, auch zu, selber nicht zu wissen worum es in dem Film eigentlich ginge. In den USA erhält "Knight of Cups" am 4. März einen limitierten Kinostart. Im Deutschsprachigen Raum lief der Film bereits im September im Kino.

In den deutschen Kinos lief "Knight of Cups" bereits und Studiocanal hat auch schon die Blu-ray und DVD des Films für den deutschsprachigen Markt veröffentlicht.

 

Bestellen bei amazon.de:

 

 

 

Inhalt: Hollywood – die Stadt der Träume: Mittendrin der erfolgreiche Autor Rick (Christian Bale), auf der Suche nach dem tieferen Sinn des Lebens und der wahren Liebe. Rick hat sich verloren in einer Welt des Scheins, stürzt sich in ausschweifende Partys und lässt sich mit diversen Frauen ein – immer in der Hoffnung, diese mögen ihm einen Zugang zum Kern der Dinge verschaffen, der ihm selbst verschlossen bleibt. Wie die Ärztin Nancy (Cate Blanchett), mit der er einst verheiratet war, das Model Helen (Freida Pinto), dessen Schönheit ihn gefangen nimmt, die verheiratete Elizabeth (Natalie Portman), die von ihm schwanger wird, die Stripperin Karen (Teresa Palmer), die erfolglos versucht, ihn aufzuhalten, und schließlich Isabel (Isabel Lucas), die ihn der Wahrheit vielleicht ein Stück näher bringen könnte.
Nach „To the Wonder“ nimmt sich Meisterregisseur Terrence Malick in seinem neuen Film dem Mythos von Hollywood, seinem Glücksversprechen und den Ausschweifungen der Celebrity-Kultur an. Die Stars wissen seine ungewöhnliche, assoziative Arbeitsweise zu schätzen und so konnte Malick eine hochkarätige Besetzung vor die Kamera holen. Allen voran die Oscar-Preisträger Christian Bale („Exodus: Götter und Könige“, „Batman“, „American Hustle“), Natalie Portman („Black Swan“, „Thor“) und Cate Blanchett („Cinderella“, „Blue Jasmine“, „Monuments Men“). In weiteren Rollen sind Antonio Banderas („The Expendables 3“), Freida Pinto („Slumdog Millionär“) und Armin Müller-Stahl („Illuminati“) zu sehen.