"Jumanji"-Remake auf Sommer 2017 verschoben

Verfasst von Waldemar Witt am 22.01.2016 um 15:33

 

Neben weiteren Ankündigungen bezüglich geplanter Kinostarts, verkündete Paramount, dass das Remake des Abenteuer-Films „Jumanji“ nun auf den 28. Juli 2017 verschoben wurde.

Das Remake des Kino-Hits aus dem Jahre 1995 mit Robin Williams, nimmt somit nun den ursprünglichen Starttermin von Marvel Studios „Spider-Man“-Reboot ein.

Regie der „Jumanji“-Neuauflage wird Jake Kasdan („Bad Teacher“) führen, während Scott Rosenberg („High Fidelity“, „Con Air“) das Drehbuch verfasst.