Der Hobbit - Das Projekt ist unsicher

Verfasst von am 28.05.2010 um 00:00 Soeben erfahren wir, dass MGM nun in der Hand von Gläubigern liegt. Der Zweiteiler "Der Hobbit" sollte eigentlich helfen, den Schuldenberg abzubauen, doch nun ist der Deal zwischen MGM und Time Warner nichtig.
MGM bräuchte mindestens 2 Milliarden US-Dollar um eine Sanierung zu beginnen, Time Warner bot zuletzt 1,5 Milliarden für die kompletten Rechte am MGM-Backkatalog, inkl. "Der Hobbit" - die Gläubiger lehnten ab.

Vorerst ist das gesamte Projekt also eingefroren. Da man von der Publikumswirksamkeit eines weiteren Films aus der "Herr der Ringe"-Welt weiß, wird man die Rechte des Zweiteilers seitens MGM wohl auch vorerst nicht abtreten.

Es heißt also: Warten.

Quelle: LA Times

Quelle: LA Times