"E.T. - Der Außerirdische": Cineplexx bringt Klassiker zu Weihnachten ins Kino

Verfasst von Daniel Fabian am 04.12.2015 um 09:11

 

Nachdem man dieses Jahr bereits Terminator oder die Zurück in die Zukunft-Trilogie auf der großen Leinwand bestaunen durfte, setzt Cineplexx das Format Cineplexx Classics schon demnächst fort - und zwar mit einem der größten Klassiker von Steven Spielberg: E.T. - Der Außerirdische

 

Ja, in vielen Familien ist es zu Weihnachten fast schon Brauch tagsüber gemeinsam ins Kino zu gehen. Festtägliche, familienfreundliche Filme sind ja nicht gerade zufällig zu jener Zeit in den Lichtspielhäusern zu finden. Dieses Jahr soll aber alles anders werden, denn Alt und Jung dürfen sich über ein Wiedersehen mit einem der beliebtesten Aliens der Geschichte freuen. Wer den 24. Dezember 2015 also noch nicht verplant hat, hat zum Fest die einmalige Möglichkeit, den Film (noch einmal) auf der großen Leinwand zu sehen. Tickets gibt es für 10 EUR/Person, der Vorverkauf startet am 8. Dezember.

 

Mehr dazu hier:

 

Inhalt: Eine Entdeckungsreise von Außerirdischen wird durch Menschen gestört. Überstürzt verlassen die extraterrestrischen Botaniker die Erde und lassen dabei aus Versehen einen ihrer Mitarbeiter zurück. Das kleine Wesen irrt hungrig durch den Wald, bis es schließlich von dem zehnjährigen Elliott entdeckt wird. Nachdem die beiden ihre anfängliche Scheu überwunden haben, versteckt Elliott den Außerirdischen in seinem Kinderzimmer und verrät ihm alles, was er über die Menschen und ihre Welt wissen muss. Elliott gibt seinem neu gewonnenen Freund den Namen E.T. und stellt ihn seinen Geschwistern vor. Weil der kleine Fremdling unter furchtbarem Heimweh leidet, beschließen die Kinder, ihm beim Bau eines Funkgeräts zu helfen, mit dem er Kontakt zu seiner Familie aufnehmen kann. Doch auch der Raumfahrtbehörde ist nicht verborgen geblieben, dass sich ein Außerirdischer auf der Erde befindet. Sie schicken ihre Suchtrupps los und spüren E.T. schließlich auf. Mit unzähligen Experimenten quälen sie den sensiblen Fremdling. Elliott und die anderen Kinder setzen alles daran, ihren Freund zu retten. Doch E.T. geht es von Stunde zu Stunde schlechter. Als Elliott endlich Kontakt zu E.T.s Angehörigen aufnehmen kann, ist es scheinbar schon zu spät...