"Tatort": Neue Folgen mit Til Schweiger auf 2016 verschoben

Verfasst von Daniel Fabian am 18.11.2015 um 09:25

 

Erst vor etwas mehr als einer Woche durften wir uns über den ersten Trailer zu Tatort: Off Duty freuen, den es im kommenden Februar sogar auf der großen Leinwand zu sehen geben wird. Jetzt gibt es für Fans des traditionsreichen Krimiformats eine etwas weniger gute Nachricht...

 

Auf Willkommen in Hamburg und Kopfgeld sollten in den kommenden Tagen zwei weitere Episoden mit Til Schweiger folgen. Die ARD hat die Ausstrahlung von Fegefeuer und Der große Schmerz jetzt allerdings verschoben, voraussichtlich auf Jänner 2016. Als Grund hierfür werden die verheerenden Terroranschläge in Paris genannt, zu denen die neuen Tatorts Parallelen aufweisen würden. 

 

Til Schweiger, der sich bekanntlich stark für Flüchtlinge einsetzt und sich damit nicht nur Freunde macht, kritisiert diese Entscheidung. Unterstützung bekommt er von Thomas Gottschalk, der es ebenfalls für falsch hält, sich in dieser Form das Verhalten von Terroristen diktieren zu lassen und diese so stärker zu machen.