"Die Präsenz": Deutscher Found Footage-Hit ab sofort ungeschnitten auf DVD & Blu-ray

Verfasst von Daniel Fabian am 30.10.2015 um 11:45

 

Kann ein Ort böse sein? Diese Frage stellt sich Regisseur Daniele Grieco, der mit Die Präsenz in die Fußstapfen von Found Footage-Hits wie The Blair Witch Project oder Paranormal Activity. Nachdem der Film seit 2014 immer wieder als Beweis angeführt wurde, dass deutsche Genrefilme sich vor vergleichbaren US-Produktionen nicht zu verstecken brauchen, gibt es Die Präsenz endlich auch offiziell im Handel - und zwar ab heute ungeschnitten auf DVD und Blu-ray. Pünktlich zu Halloween erwartet Horror-Fans also 110% pure Angst (Deadline) und Horror vom Feinsten (Süddeutsche Zeitung)!

 

Inhalt: Der Anthropologie-Student Markus beschäftigt sich in seinem Studium mit volkstümlichem Aberglauben und dem Poltergeist-Phänomen. Als sein Freund Lukas von einer entlegenen Burg hört, in der es spuken soll, will Markus die Chance nutzen, etwas Paranormales aufzuzeichnen. Sie beschließen, eine Woche der bevorstehenden Ferien dort zu verbringen. Seine Freundin Rebecca wird erst eingeweiht, als die drei schon auf dem Weg sind. Die Studenten verschaffen sich unbefugt Zugang zu der düsteren Wasserburg und richten sich für die Nacht ein. Was am Anfang noch ein Spaß zu sein scheint, wird jedoch bald blutiger Ernst: Etwas Dämonisches scheint auf der Burg umzugehen und die Ereignisse geraten außer Kontrolle...

 

Bestellen bei Amazon.de: