"House of Cards"-Regisseur übernimmt Regie bei "Fifty Shades Darker"

Verfasst von Daniel Fabian am 21.08.2015 um 14:05

 

Fifty Shades of Grey kam bei Kritikern zwar nicht allzu gut an und enttäuschte auch Fans der Buchvorlage, brachte es im Kino aber dennoch auf satte 569 Mio. US-Dollar. Wenig verwunderlich also, dass man auch schon an der Umsetzung des Sequels arbeitet. 

 

Am 9. Februar 2017, wieder pünktlich zum Valentinstag, soll Fifty Shades Darker ins Kino kommen. Wieder mit Dakota Johnson als Anastasia Steele und Jamie Dornan als Christian Grey, allerdings nicht mit Sam Taylor-Johnson auf dem Regiestuhl. Die Filmemacherin und Ehefrau von Kick-Ass-Star Aaron Taylor-Johnson habe sich über die Erfahrung, das Buch zu adaptieren, gefreut, wolle sich jetzt aber anderen Dingen widmen. An ihre Stille tritt nun James Foley, der für Filme wie Glengarry Glen Ross oder Verführung einer Fremden bekannt ist und dem zweiten Teil Thriller-Charakter geben soll. Zuletzt war er außerdem für die TV-Serien House of Cards und Wayward Pines bekannt.