"Mission: Impossible 6": Tom Cruise bestätigt weiteren Teil

Verfasst von Daniel Fabian am 30.07.2015 um 17:00

 

Nachdem Mission: Impossible - Rogue Nation in der letzten Woche seine Weltpremiere in Wien feierte, startet der Film nun - u.a. in den USA und Großbritannien - offiziell im Kino. Hierzulande müssen sich Fans zwar noch eine Woche länger gedulden, dafür haben wir aber auch gleich doppelt Grund zur Freude. Denn noch bevor die fünfte Mission von Ethan Hunt vom Erfolg gekrönt ist, spricht Hauptdarsteller Tom Cruise über einen weiteren Teil.

 

Wird es aber tatsächlich zu Mission: Impossible 6 kommen, auch wenn der Erfolg ausbleibt? Nun, man scheint gar nicht erst davon auszugehen, dass Rogue Nation ein Flop werden könnte. Denn Cruise selbst bestätigte in The Daily Show bei Jon Stewart: "Wir beginnen jetzt an dem Film zu arbeiten", woraufhin Cruise noch nachlegte und bekannt gab, dass man "wahrscheinlich im nächsten Jahr drehen wird"

 

Ein Statement, das ein wenig voreilig wirken mag, letzten Endes aber dennoch Sinn macht. Zum einen ist Ethan Hunt schon seit knapp 20 Jahren nicht totzukriegen, was für die Langlebigkeit des Agenten aber auch die Standhaftigkeit des Franchises spricht. Zum anderen versprechen Kritiker weltweit beste Unterhaltung, die viele ZuseherInnen ins Kino locken wird und auch wir hatten unseren Spaß mit Mission: Impossible - Rogue Nation (Filmkritik).

 

ACHTUNG: Möglicher Spoiler für "Mission: Impossible - Rogue Nation"

Die Filmreihe weist - im Gegensatz zu anderen vergleichbaren Franchises - noch keine Ermüdungserscheinungen auf und macht auch in Teil 5 noch richtig Spaß. Zudem lässt man das Ende des Films nicht bloß ein wenig offen, sondern legt einen weiteren Teil geradezu auf. Wer den Film gesehen hat, kann sich demnach schon denken, dass es das nicht gewesen sein kann.

SPOILER ENDE