"Sicario": Das offizielle Poster zum Oscar-verdächtigen Crime-Thriller

Verfasst von Daniel Fabian am 30.07.2015 um 11:38

 

Denis Villeneuve hat mit seinem Psycho-Thriller Prisoners gehörig Staub aufgewirbelt und mit Enemy etwas Unkonventionelles nachgelegt, das seiner Handschrift eigentlich eher entspricht. So oder so, der Durchbruch scheint dem kanadischen Filmemacher endlich geglückt. Nicht zuletzt deswegen feierte sein neuester Film, Sicario, seine Weltpremiere auf den Filmfestspielen von Cannes und wurde dort nicht nur mit Begeisterung aufgenommen, sondern inoffiziell auch gleich ins Oscar-Rennen geschickt.

 

Nun, bis zur Awardsaison dauert es noch eine Weile. Von Sicario erwarten wir uns dennoch jede Menge. Denn schon der Trailer zum Kartell-Thriller mit Emily Blunt (LooperEdge of Tomorrow), Josh Brolin (OldboyPlanet Terror), Benicio Del Toro (Savages21 Gramm) und The Walking Dead-Star Jon Bernthal machte Lust auf mehr. Bis es tatsächlich "mehr" gibt, dauert es aber noch gut zwei Monate, denn erst am 1. Oktober 2015 startet der Film in den heimischen Kinos. Um unsere Vorfreude aber noch ein wenig weiter zu steigern, hat Studiocanal jetzt ein neues Poster zum Film veröffentlicht, das ähnlich stilsicher wie die letzten Poster zum Film ausfällt (siehe unten).

 

 

Inhalt: Der Drogenkrieg beherrscht seit Jahren den Grenzbereich zwischen Arizona und Mexiko. Nachdem die idealistische FBI-Agentin Kate Macy im Geheimversteck eines Drogenkartells einen grausamen Fund macht, meldet sie sich zu einer internationalen Task-Force um Jagd auf die Drahtzieher zu machen. Ihr erster Einsatz führt Kate direkt in das umkämpfte Grenzgebiet, wo sich ein routinierter Gefangenentransfer innerhalb von Sekunden als gefährlicher Hinterhalt entpuppt. Nur durch die Hilfe des ebenso skrupellosen wie kampferprobten Söldners Alejandro kann sie entkommen. Bei der nächsten Geheimoperation trifft sie Alejandro wieder, der wie sie Bestandteil einer Spezialeinheit ist. Doch bald wird klar, dass er zusammen mit anderen Mitstreitern eigene Pläne verfolgt. Kates moralische Überzeugungen werden einer harten Prüfung unterzogen, als die Grenzen zwischen Gut und Böse im Laufe der Operation zusehends verschwimmen...