"Texas Chainsaw Massacre": Erste Live-Bilder der limitierten Blu-ray Hartboxen von Birnenblatt

Verfasst von Daniel Fabian am 21.07.2015 um 15:54

 

Anfang August hat das Warten endlich ein Ende. Denn dann veröffentlicht Birnenblatt Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre endlich auch als Hartbox. Die Mediabook-Aufmachung kam bei Sammler nicht bloß gut an, sondern war in beiden Cover-Versionen sogar schon zu Release vergriffen. Ein ähnliches Schicksal blüht wohl auch den beiden Hartboxen, deren Auflagenhöhe von jeweils 111 Stück noch einmal deutlich geringer ist. Beide Versionen werden natürlich durchnummeriert sein und den Film ungeschnitten auf Blu-ray enthalten und sind im Pretz-Media Shop noch in geringer Stückzahl verfügbar. Was Sammler erwartet, sehen sie ab sofort übrigens auf den ersten Live-Bildern, die einmal mehr hochwertige Veröffentlichungen mit geprägtem Druck versprechen.

 

Bestellen bei Pretz-Media:

 

Inhalt: Sommer 1973: Fünf junge Leute sind in einem alten, klapprigen VW-Bus auf den staubigen Straßen von Texas unterwegs. Die Stimmung ist ausgelassen und die Reise ist unbeschwert. Plötzlich erscheint wie aus dem Nichts eine Frau auf der Landstraße und wird fast von dem Bus erfasst. Sie ist völlig verstört, redet unverständlich und von Todesangst gezeichnet vor sich hin. Widerwillig lässt sie sich von der Gruppe mitnehmen, doch als die Fahrt sie scheinbar an den Ort des Horrors zurückbringt, dreht sie völlig durch. Auf der Suche nach Hilfe stößt die Clique in einer kleinen, abgelegenen Stadt auf deren bizarre Einwohner. Die Tankstellenwirtin, der Sheriff und der alte Mann im Rollstuhl scheinen etwas Schreckliches zu verbergen. Unter mysteriösen Umständen verschwinden nach und nach die ersten Freunde, die Gruppe wird auseinandergerissen. Und dann hören die Übriggebliebenen zum ersten Mal das Geräusch einer Motorsäge...