"Großangriff der Zombies" und "Bloodnight" erscheinen in streng limitierten Mediabooks

Verfasst von Daniel Fabian am 20.07.2015 um 17:43

 

Das Urlaubsgeld ist noch nicht verplant oder gar investiert? Dann dürften Mediabook-Sammler und Horrorfans jetzt ein paar Euro leichter bzw. ein oder gleich zwei Mediabooks reicher. Am 11. August 2015 veröffentlicht XT Video nämlich voraussichtlich Umberto Lenzis Großangriff der Zombies (Originaltitel: Incubo sulla città contaminata, 1980) in gleich drei verschiedenen Mediabooks, die auf 500 Stück (Cover A), 333 Stück (Cover B) bzw. 222 Stück (Cover C) limitiert sind. Außerdem steckt man auch Scott Spiegels Bloodnight (Originaltitel: Intruder, 1989) in zwei Mediabook-Versionen, die auf jeweils 500 Stück limitiert sind. Alle fünf Mediabooks werden voraussichtlich Repacks sein und somit die Discs von CMV enthalten.

 

Vielen Dank an den User JasonV125, der uns im Diskussionforum auf die XT Video-Neuheiten aufmerksam gemacht hat.

 

 

Großangriff der Zombies: Aus einem staatlichen Atomforschungszentrum ist eine radioaktive Gaswolke entwichen, die alle ihr ausgesetzten Menschen in blutrünstige Zombies verwandelt. Mit großen Transportmaschinen landen sie auf dem Flughafen einer Großstadt und verbreiten Angst und Schrecken unter der Bevölkerung. Mit allen Mitteln versucht das Militär, ihrer Herr zu werden - doch die Aufgabe scheint unlösbar: Die Zombies, deren Zahl sich rasend schnell vergrößert, erweisen sich nicht als geistlose, dumpf dahin trottende Wesen, sondern als ebenso intelligent wie ihre menschlichen Verfolger...

 

Bloodnight: Ein Supermarkt am Rande der Stadt soll für immer geschlossen werden. Deshalb müssen der Filialleiter Abernathy, die Kassiererin Jennifer und andere Kollegen über den Feierabend hinaus da bleiben, um Inventur zu machen. Nachdem Jennifers Ex-Freund Craig auf unliebsame Weise aus dem Laden geschmissen wurde, glauben alle zunächst an einen bösen Scherz, als sie unheimliche Geräusche in dem großen Gebäude hören. Doch komisch ist es keinesfalls, denn in den endlosen Gängen des Supermarktes treibt offensichtlich ein irrer Schlitzer sein Unwesen. In einem wahren Blutrausch schlachtet der Wahnsinnige auf bestialische Weise einen Angestellten nach dem anderen ab. Nur Jennifer scheint er zu verschonen...