Kritiken, Trailer und mehr: Die Kino-Highlights der KW 28/2015

Verfasst von Daniel Fabian am 07.07.2015 um 15:18

 

He is back! Diese Woche dreht sich natürlich alles um Arnold Schwarzeneggers Rückkehr als Terminator. Ob der Film aber überhaupt sehenswert ist und was es ab dieser Woche noch so in den heimischen Lichtspielhäusern zu sehen gibt? Die Antwort auf diese Fragen gibt's schon jetzt!

 

Nun, wem bei den aktuellen Temperaturen nicht mehr zum Lachen zumute ist, der sollte sich vielleicht in einen dunklen, klimatisierten Kinosaal zurückziehen und Mama gegen Papa eine Chance geben. Eine weitere bitterböse, freche, ernste und dennoch saukomische Komödie aus Frankreich für die ganze Familie. Während DUFF - Hast du keine, bist du eine! eher das jüngere Publikum erreichen will, sei aber darauf hingewiesen, dass es sich hierbei nicht etwa um eine gewohnt niveaulose Teeniekomödie, sondern um einen durchaus charmanten Genre-Vertreter handelt, die man sich durchaus ansehen kann.

 

Hoffnungslose Romantiker dürfen sich über eine ewig junge Blake Lively freuen, die in Für immer Adaline durchaus gute Figur macht - nicht nur optisch. Wer es gerne etwas düsterer hat und auch den Bezug zu wahren Ereignissen nicht scheut, sollte sich hingegen Escobar: Paradise Lost mit einem grandios-diabolischen Benicio Del Toro nicht entgehen lassen. Unser Tipp der Woche ist dennoch ein anderer - und das trotz einiger Schwächen.

 

Terminator: Genisys ist weiß Gott keine Offenbarung, stiftet in erster Linie Verwirrung und punktet vor allem mit Anspielungen an James Camerons Original. Und dennoch: Wer Arnold Schwarzenegger noch einmal (oder überhaupt zum ersten Mal) als Kult-Roboter auf der Leinwand sehen möchte, kommt um ein Kinoticket nicht herum und wird zumindest mit schönen Bildern beschenkt. 

 

 

Tipp der Woche: Terminator Genisys


Vor 30 Jahren machte Arnold Schwarzeneggers Versprechen - „I’LL BE BACK!“ – ihn als Terminator nicht nur weltberühmt, es gelang ihm damit eine Kultfigur des Actionkinos, die auf ewig und erinnerungswürdig in die Kinogeschichte einging. Und nun ist es endlich soweit – das Versprechen wird auf spektakuläre Weise eingelöst und Fans der Killermaschine können sich auf ein atemberaubendes Actionmeisterwerk freuen! Der heißersehnte Sommerblockbuster 2015 TERMINATOR: GENISYS wird der unvergleichlichen Erfolgsgeschichte der mörderischen Cyborgs garantiert ein weiteres faszinierendes und originelles Kapitel hinzufügen.

 

 

 

Escobar: Paradise Lost

 

Der junge Surfer Nick Brady will sich gemeinsam mit seinem Bruder Dylan an der kolumbianischen Küste den Traum einer eigenen Surfschule erfüllen. Dort verliebt sich Nick in Maria, die Nichte des berüchtigten kolumbianischen Drogenbarons Pablo Escobar. Das anfänglich unbeschwerte Liebesglück – wohlwollend geduldet vom mächtigen "Patrón" – ist jedoch nicht von langer Dauer. Marias skrupelloser Onkel führt einen blutigen Kampf gegen die kolumbianische Regierung. Mehr und mehr lässt sich der unbedarfte Nick in die schmutzigen Machenschaften des Medellín-Kartells verstricken, bis Escobar schließlich seinen neugewonnenen „Sohn“ vor eine folgenschwere, tödliche Entscheidung stellt

 

 

DUFF - Hast du keine, bist du eine!

 

Seit ihrer Kindheit sind die High-School-Schülerinnen Bianca, Jess und Casey ein Herz und eine Seele. Bis Biancas Sandkastenfreund, Football-Star und Mädchenschwarm Wesley, ihr gegenüber beiläufig erwähnt, dass alle in ihr nur die DUFF" (Designated Ugly Fat Friend) sehen: als weniger attraktives Anhängsel der Clique wird sie von den Jungs ausgenutzt, um leichter an Jess und Casey ranzukommen. Wütend stellt sie ihre Freundinnen zur Rede, die gar nicht wissen wie ihnen geschieht. Schließlich eskaliert der Streit in einer Unfriend -Aktion auf allen sozialen Netzwerken und Bianca sucht ausgerechnet Rat bei Wesley. Im Gegenzug für Nachhilfe in Chemie, soll er ihr helfen, das unschöne DUFF -Label loszuwerden und ihren Schwarm Toby zu erobern. Gesagt, getan - wäre da nicht Wesleys zickige Ex Madison, die mit allen Mitteln versucht, Bianca zu sabotieren.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

Mama gegen Papa

 

Florence und Vincent Leroy sind ein Vorzeigepaar. Sie haben tolle Jobs, führen eine augenscheinlich perfekte Ehe mit drei wohlgeratenen Kindern. Und jetzt soll ihre Scheidung ein ebensolcher Erfolg werden. Gütertrennung? Sorgerecht? Alles einvernehmlich geregelt. Doch dann bekommen beide das Jobangebot ihres Lebens. Nur die Kids stehen dem Karriereschritt der zukünftigen Single-Eltern im Weg! Von nun an lassen Florence und Vincent nichts unversucht, sich selbst in ein schlechtes Licht zu stellen, damit sich die Kinder für den jeweils anderen Elternteil entscheiden. Ein absurder Rosenkrieg mit umgekehrten Vorzeichen um das Sorgerecht beginnt...

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

Für immer Adaline

 

Seit einem Unfall vor acht Jahrzehnten altert die 29-jährige Adaline Bowman auf wundersame Weise nicht mehr. Aus Angst, jemand könnte ihr Geheimnis entdecken, lebt sie ein zurückgezogenes und einsames Leben. Eine zufällige Begegnung mit dem charismatischen Philantrophen Ellis Jones entfacht ihr lang unterdrücktes Verlangen nach einem glücklichen Leben und ihre Leidenschaft und Sehnsucht nach Liebe. Als während eines Wochenendes mit Ellis' Eltern die Wahrheit ans Licht zu kommen droht, trifft Adaline eine Entscheidung, die ihr Leben für immer verändern wird.

 

Bestellen bei Amazon.de: