Hat Ron Perlman soeben "Hellboy 3" angekündigt?

Verfasst von Daniel Fabian am 01.07.2015 um 15:15

 

Lurking...
Waiting...
And then, poof...
One more Roman numeral after the name...
As if by magic...........

 

Mit diesen Worten teilte Hellboy-Darsteller Ron Perlman (Pacific Rim, Blade II) jetzt ein Poster von Guillermo Del Toros Hellboy 2 - Die goldene Armee via Instagram (siehe unten). Aber was will uns der mittlerweile 65-Jährige mit dieser Nachricht sagen? Nun, es scheint offensichtlich, dass er Hellboy 3 nach wie vor nicht abschreiben möchte und auf diesem Wege seine Fans wissen lassen will, dass das Projekt nach wie vor nicht totzukriegen ist.

 

Wohl nicht zuletzt dank Guillermo Del Toros Schwäche für spektakuläre Kostüme, Designs und das Fantasy-Kino an sich zählen die beiden Hellboy-Filme zu den beliebteren Comic-Verfilmungen der 2000er Jahre. Dennoch will es mit einem dritten Teil, der ja auch geplant war, einfach nicht klappen. Immer wieder scheint man dem Finale der Trilogie ein Stück näher zu kommen, bis man den nächsten Rückschlag erleidet. Bedenken, die nicht ohne Grund vorherrschen. Denn mit Einspielergebnissen von 99 Mio. US-Dollar und 160 Mio. US-Dollar waren die ersten beiden Filme alles andere als Kassenschlager. Ob man der Vollendung der Saga jetzt vielleicht einem Schritt näher ist? Wer weiß. Fans bleibt jedenfalls nur zu hoffen, dass in den nächsten Wochen weitere Informationen, Ankündigungen oder Hinweise folgen. So oder so scheint der "große Rote" aber ebenso vom Fluch des dritten Teils heim gesucht, wie Michael Bays Bad Boys.

 

Lurking... Waiting... And then, poof... One more Roman numeral after the name... As if by magic...........

Ein von Ron Perlman (@perlmutations) gepostetes Foto am 27. Jun 2015 um 21:00 Uhr