Reboot: "Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" kehrt zurück!

Verfasst von Daniel Fabian am 27.05.2015 um 09:04

 

Mit Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen kam 2003 eine Comic-Adaption von Blade-Regisseur Stephen Norrington, die von Kritikern nahezu ausnahmslos zerfetzt wurde. Hauptdarsteller und Ex-Bond Sean Connery bereute im nachhinein sogar Teil des Projektes gewesen zu sein und verschwand anschließend endgültig vor der Kamera. Und dennoch will 20th Century Fox das Potential der Comic-Vorlage nicht verschenken, ganz im Gegenteil...

 

Jetzt, wo die Universen von Marvel und DC stetig erweitert werden und auch andere Franchise-Konzepte aufgehen, will man auch den außergewöhnlichen Gentlemen noch eine Chance geben. Und so arbeitet 20th Century Fox derzeit quasi an einem Reboot in Form mehrerer Filme, die Comic-Fans in den nächsten Jahren noch öfter als ohnehin schon ins Kino locken soll. 

 

Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen von Alan Moore und Kevin O'Neill erzählt von Allan Quatermain, Captain Nemo, Invisible Man, Dr. Jekyll und Mr. Hyde sowie Mina Harker of Dracula, die von der britischen Regierung zusammengerufen werden, um einen Anschlag von Fu Manchu und Professor Moriarty zunichte zu machen.

 

Die Liga der außergewöhnlichen Gentlemen (2003)