"Avengers: Age of Ultron" führt US-Kinocharts an

Verfasst von Daniel Fabian am 04.05.2015 um 08:15

 

In der letzten Aprilwoche durften wir uns bereits von Avengers: Age of Ultron überzeugen, in den USA ließ die Rückkehr von Iron Man & Co eine Woche länger auf sich warten. Seit vergangenem Freitag gibt es den Film aber auch in den Vereinigten Staaten zu sehen, und er beschert Marvel erwartungsgemäß erneut mehr als bloß schwarze Zahlen.

 

Mit 187,8 Mio. US-Dollar am Startwochenende verdrängt er nicht nur The Age of Adaline mit 6,2 Mio. US-Dollar auf Platz 2, sodern setzt sich gleichzeitig selbst auf den zweiten Platz der All-Time Kinostarts in den USA. Der Film schlägt damit zwar wie eine Bombe ein, bleibt aber dennoch knapp 20 Mio. US-Dollar hinter dem Vorgänger. Ein Grund hierfür dürften u.a. zahlreiche sportliche Events wie etwa der Boxkampf zwischen Floyd Mayweather und Manny Pacquiao sein, die in den USA auf große Nachfrage stoßen. Dennoch: Mit Avengers, Avengers: Age of Ultron und Iron Man 3 hat Marvel immerhin die drei erfolgreichsten Kinostarts in den USA hingelegt!

 

Im Ausland steht der Film bereits bei 439 Mio. US-Dollar; und das noch bevor er in Japan oder China überhaupt gestartet ist. Dass der Film (derzeit bei 626 Mio. US-Dollar) schon bald die Milliarde knacken wird, ist also nur noch eine Frage der Zeit...