"Avengers: Age of Ultron" und "Fast & Furious 7" führen Kinocharts an

Verfasst von Daniel Fabian am 27.04.2015 um 09:47

 

Jeder hat es kommen sehen und dennoch ist es doch verblüffend, wie gut sich sowohl Fast & Furious 7 als auch Avengers: Age of Ultron an den Kinokassen schlagen. Die jüngste Schlacht von Iron Man & Co ist seit letzter Woche in zahlreichen Ländern zu sehen, was der jüngsten Erweiterung des Marvel Cinematic Universe über 200 Mio. US-Dollar einbrachte (weit mehr als Iron Man 3 und Marvel's The Avengers), während der Film in den Vereinigten Staaten noch gar nicht angelaufen ist. Dort feiert der Film seine offizielle Premiere am 1. Mai 2015 und wird sich dann wohl zweifellos auch an die Spitze der dortigen Kinocharts setzen.

 

Derzeit findet man auf dem Thron der US-Charts nach vier Wochen immer noch James Wans Fast & Furious 7, der mittlerweile bei unglaublichen 1,321 Mrd. US-Dollar steht. Damit hat der siebte Teil des Action-Franchise Walt Disneys Die Eiskönigin überholt und ist bereits in den Top 5 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Das große Harry Potter-Finale ist mit 1,341 Mrd. US-Dollar ebenfalls noch in Reichweite, für Marvel's The Avengers wird es aber wohl nicht ganz reichen. Dennoch, Fast & Furious 7 sprengt wohl selbst die großen Erwartungen seitens Universal Pictures, was wohl nicht zuletzt für Fast & Furious 8 sorgt. Übrigens: Der Film hat es als dritte Film überhaupt vollbracht, mehr als 1 Mrd. US-Dollar im nicht-amerikanischen Ausland einzuspielen!

 

Filmkritiken: