Kritiken, Trailer und mehr: Die Kino-Highlights der KW 14/2015

Verfasst von Daniel Fabian am 01.04.2015 um 16:16

 

In den beiden letzten Woche haben wir die Kino-Highlights ein wenig vernachlässigt, da wir nicht zuletzt mit der Diagonale 2015, dem Festival des österreichischen Films, alle Hände voll zu tun hatten. Heute melden wir uns allerdings lautstark zurück - u.a. mit einem der sehnlichst erwarteten Blockbuster des Jahres!

 

Auch wenn wir ihnen 5 neue Filme in der KW 14/2015 vorstellen möchten, hält sich die Abwechslung der Neuheiten in Grenzen. Fakt ist, dass sie sowohl mit ihren Kleinen als auch mit ihren Eltern ins Kino gehen können. Das ermöglichen der Gruselspaß Gespensterjäger mit Anke Engelke, Mara und der Feuerbringer - für alle, die auf Fantasykino stehen - sowie Best Exotic Marigold Hotel 2, die liebenswerte Fortsetzung der Comedy mit Bill Nighy, Judi Dench und Maggie Smith. Etwas finsterer geht es hingegen in dem mitreißenden Drama Every Thing Will be Fine vom 3-fach Oscar-nominierten Regisseur Wim Wenders zur Sache - u.a. mit Rachel McAdams, James Franco und Charlotte Gainsbourg.

 

Unser Tipp der Woche kann dieses Mal allerdings nur der einzige Blockbuster sein: Fast & Furious 7. Mit dem jüngsten Kapitel der Actionfilmreihe beschert Regisseur James Wan (Conjuring - Die Heimsuchung, Saw) seinem Publikum nicht nur spektakuläre Actionsequenzen jeder Art - Verfolgungsjagden, Schießereien, Zweikämpfe - sondern eine Hommage an das Fast & Furious-Franchise, das mit unzähligen Anspielungen vor allem treuen Fans der Reihe Spaß machen dürfte. Doch auch wenn sich Testosteron und Adrenalin knapp zwei Stunden die Waage halten, hätte man das Finale kaum herzzereissender inszenieren können. Ein wunderschöner Abschied von Paul Walker.

 

 

Tipp der Woche: Fast & Furious 7

 

Im jüngsten Teil der einstigen Autorenn-Saga verschlägt es Dominic Toretto, Brian O'Conner & Co. zurück in die Vergangenheit. Mit brachialen Actionsequenzen und zahlreichen Anspielungen auf das Fast & Furious-Franchise inszeniert James Wan gleichzeitig einen Action-Blockbuster der Superlative und eine Hommage an die Reihe, die sich mit Fast & Furious 7 von Paul Walker verabschiedet.

 

 

 

Every Thing Will Be Fine

 

Ein Winterabend. Eine Landstraße. Es schneit, die Sicht ist schlecht. Aus dem Nichts kommt ein Schlitten einen Hügel herunter geglitten. Eine Vollbremsung,
der Wagen kommt zum Stand. Stille. Den Schriftsteller Tomas trifft keine Schuld an diesem tragischen Unfall, ebenso wie den kleinen Christopher, der besser auf seinen Bruder hätte aufpassen können, oder Kate, die Mutter der beiden, die die Kinder früher hätte ins Haus rufen sollen...

 

 

Mara und der Feuerbringer

 

Die vierzehnjährige Mara hat nur einen Wunsch: normal sein! Wenn das nur so einfach wäre… In der Schule gilt sie als Außenseiterin, zu Hause wird sie von ihrer Mutter mit Esoterikkursen drangsaliert und zu allem Überfluss suchen sie auch noch regelmäßig düstere Tagträume heim. Als Mara plötzlich erfährt, dass es sich nicht um Träume, sondern um Visionen handelt und ausgerechnet sie eine Seherin sein soll, gerät ihr Leben ordentlich aus den Fugen. Denn Mara hat keine geringere Aufgabe auferlegt bekommen, als den drohenden Weltuntergang zu verhindern – steht Ragnarök, die Götterdämmerung, wirklich unmittelbar bevor?

 

 

Best Exotic Marigold Hotel 2

 

Ein zweites Best Exotic Marigold Hotel ist Sonnys Traum und nimmt ihn zeitlich sehr in Anspruch, obwohl auch die Heirat mit der Liebe seines Lebens, Sunaina, bevor steht. Ein neues Hotel ist allerdings dringend notwendig, denn in seinem Best Exotic Marigold Hotel ist nur noch ein einziges Zimmer frei – was ihn durch die Ankunft der beiden neuen Gäste Guy und Lavinia vor Probleme stellt. 

 

 

 

Gespensterjäger - Auf eisiger Spur

 

Alle halten Tom für einen Angsthasen. Vor allem seine bösartige Schwester. Und ausgerechnet Tom bekommt im Keller von einem grünen Schleimgespenst den Schreck seines Lebens verpasst. Doch Hugo stellt sich als herzensgutes MUG (Mittelmäßig Unheimliches Gespenst) heraus, das von einem gefährlichen Dämon, einem Urzeitlichen Eis-Gespenst, aus seiner Gruselvilla verjagt wurde. Sieben Tage hat Hugo nur, um an seinen angestammten Spukort zurückzukehren, bevor er sich für immer auflöst. Tom, der seinen neuen besten Freund nicht verlieren möchte, beschließt, eine professionelle Gespensterjägerin um Hilfe zu bitten. Aber die knallharte Hedwig Kümmelsaft hat nicht nur gerade ihren Job verloren, sondern kann nur eines noch weniger leiden als Kinder: Gespenster...