Petition für 4K-Auswertung von Steven Spielbergs "Jurassic Park"

Verfasst von Daniel Fabian am 24.03.2015 um 11:28

 

Am 11. Juni 2015 geht Steven Spielbergs Dino-Saga mit Jurassic World in die nächste Runde. Grund genug, um noch einmal ein Auge auf die Original Trilogie zu werfen. Denn Jurassic Park wurde für die 3D-Konvertierung im Jahr 2013 bereits in 4K-Auflösung ausgewertet, bis dato aber leider ausschließlich in 3D inkl. 7.1 DTS-HD Master Audio. Das Material wäre demnach bereits vorhanden und müsste - verglichen mit Jurassic Park 2 - Vergessene Welt - nicht erst bearbeitet werden. Dafür setzt sich jetzt eine Petition ein, der sich auch sie anschließen können, wenn sie der Meinung sind, das Steven Spielbergs Abenteuer-Klassiker eine neue Auswertung verdient. 

 

Außerdem wird eine ansprechende Verpackung gefordert, die im Idealfall zu weiteren Kultfilmen von Spielberg passen. Denn in diversen Ländern wurden E.T. - Der Außerirdische, Der weiße Hai oder Schindler's Liste im hochwertigen Digibook ausgewertet. 

 

Nun, mit einem Digibook ist vorerst nicht zu rechnen. Universal Pictures packt die Gelegenheit dennoch beim Schopf und steckt die ersten drei Teile jeweils in limitierte Blu-ray Steelbooks, die am 30. April 2015 erscheinen sollen. 

 

Bestellen bei Amazon.de: