"Alien vs. Predator": Limitierte Mediabooks ab sofort auch bei Amazon vorbestellbar

Verfasst von Daniel Fabian am 12.03.2015 um 14:23

 

Hollywood hält Einzug bei '84 Entertainment! Denn nach Filmen wie The Hills Have Eyes und Das Schweigen der Lämmer folgt jetzt Paul W.S. Andersons Alien vs. Predator. Gleich vier limitierte Mediabooks sollten es sein, in denen die Schlacht zwischen Aliens und Predators erscheinen soll - damit auch wirklich jeder Geschmack bedient wird. Diese erscheinen mit einer Limitierung auf 999 Stück (Cover A), 555 Stück (Cover B) bzw. 333 Stück (Cover C & D) am 13. April 2015 und sind ab sofort auch bei Amazon.de vorbestellbar. Wer seine Bestellungen ausschließlich über Amazon tätigt, hat jetzt also ebenfalls die Möglichkeit, sich den SciFi-Actioner in der limitierten Sonderedition zu sichern.

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Bestellen bei BMV Medien:

 

 

Inhalt: Die Entdeckung einer altertümlichen, tief im Eis der Antarktis begrabenen Pyramide durch den milliardenschweren Industriellen Charles Bishop Weyland (Lance Henriksen) zieht ein Team von Wissenschaftlern und Abenteurern an den eisigen Südpol. Was die Forscher, angeführt von der unerschrockenen Alexa „Lex“ Woods (Sanaa Lathan) dort unten erleben, fasziniert sie zunächst, entwickelt sich jedoch bald zu einem grauenvollen Horrortrip: Sie geraten zwischen die mörderischen Fronten von Alien und Predator, die 700 Meter unter der eisigen Oberfläche einen Krieg führen. Gegen diese außerirdischen Monster haben Menschen eigentlich keine Chance...