"Batman v Superman": Jesse Eisenberg spricht über weitere Filme als Lex Luthor

Verfasst von Daniel Fabian am 26.01.2015 um 12:16

 

Jesse Eisenberg hat sein Publikum im Laufe seiner Karrie bereits verzaubert (Die Unfassbaren - Now You See Me), Untote gejagt (Zombieland) und Facebook erfunden (The Social Network). Doch auch wenn er sich damit bereits eine Oscar-Nominierung erarbeitete, hätte wohl niemand damit gerechnet, dass ausgerechnet er den glatzköpfigen Widersacher Lex Luthor in Zack Snyders Batman v Superman: Dawn of Justice mimen soll. Doch ob nun eine Figur aus dem Marvel-Universum oder der Welt von DC, es stellt sich auch hier die Frage, in wievielen Filmen man Eisenberg als Luthor wohl sehen wird.

 

Auf die Frage, ob er daran interessiert wäre, die Rolle auch in zukünftigen Superman-Filmen zu spielen, findet er eine klare Antwort. "Das würde ich sehr gerne! Es ist ein tolles Team, ein großartiger Regisseur und ein spannender Charakter" so Eisenberg. Gleichzeitig gibt er allerdings zu, als Kind nie ein großer Fan von Superman gewesen zu sein. 

 

Batman v Superman: Dawn of Justice mit Ben Affleck, Henry Cavill, Jeremy Irons, Amy Adams und Jason Momoa startet voraussichtlich am 26. März 2016 in den deutschen bzw. österreichischen Kinos.