"Independence Day 2": Roland Emmerich bekommt grünes Licht fürs Sequel

Verfasst von Daniel Fabian am 27.11.2014 um 12:59

 

Roland Emmerich gehört ohne jeden Zweifel zu den erfolgreichsten Deutschen im Filmgeschäft. Während seine Materialschlachten oft als oberflächliche Effekthascherei abgetan werden, lockten Blockbuster wie 2012 oder Godzilla ein Millionenpublikum ins Kino. Zu seinen besten Filmen zählt für viele Independence Day, der Science Fiction-Actioner mit dem Zigarre rauchenden Will Smith. Sie erinnern sich?

 

Seit Jahren schon halten sich die Gerüchte zu einem Sequel über Wasser. Nach einem scheinbar endlosen Hin und Her hat Twentieth Century Fox jetzt aber endgültig grünes Licht für "Independence Day 2" gegeben. Das bedeutet nun endlich, dass es ein bewilligtes Drehbuch gibt, das bereits kommenden Mai verfilmt werden soll. 

 

Während lange aber auch eine Rückkehr von Will Smith im Gespräch war, wird dieser voraussichtlich nicht Teil des Sequels sein. Auch der bereits angekündigte dritte Teil bleibt vorerst Zukunftsmusik. Eine mögliche Trilogie würde wohl erst angedacht, wenn Independence Day 2 die Massen in die Kinos lockt.