"X-Men: Apocalypse": Oscar Isaac als Widersacher

Verfasst von Daniel Fabian am 25.11.2014 um 10:18

 

Seit X-Men: Erste Entscheidung geht es steil bergauf mit der Mutantensaga, nicht zuletzt dank Bryan Singers imposanter Rückkehr mit X-Men: Zukunft ist Vergangenheit. Der frische Wind, den die Reihe dadurch bekommt und der damit einhergehende Erfolg eröffnet den Machern jetzt natürlich alle Möglichkeiten, auch hinsichtlich des Casts. Aus diesem Grund war auch Tom Hardy (No Turning Back, Warrior) lange im Gespräch für die Rolle des Bösewicht in X-Men: Apocalypse. Scheinbar sollte es nach Bane in The Dark Knight Rises aber doch nicht so bald zu einem weiteren Auftritt als Comic-Bösewicht kommen. Nun gut, in David Ayers Suicide Squad soll er ja auch mit von der Partie sein...

 

Wie jetzt bekannt wurde, wird sich in X-Men: Apocalypse nämlich Oscar Isaac den X-Men in den Weg stellen. Isaac ist legte in den letzten Jahren eine steile Karriere hin und war u.a. schon in Nicolas Winding Refns Drive, Ridley Scotts Robin Hood, Zack Snyders Sucke Punch oder in Insidie Llewyn Davis von den Coen Brüdern zu sehen. Nachdem wir ihn 2015 in Ex Machina und J.J. Abrams Star Wars: Episode 7 - The Force Awakens sehen werden, folgt mit dem Eintritt ins X-Men-Franchise also eine weitere vielversprechende Rolle für den 34-Jährigen. 

 

X-Men: Apocalypse startet offiziell am 19. Mai 2016 in den heimischen Kinos.