Miranda - Staffel 1

Verfasst von Daniel Fabian am 17.11.2014 um 10:58

 

Englische Serien sind schon nicht jedermanns Sache. Ob Edgar Wrights Spaced oder Little Britain, ja sogar Rowan Atkinson als Mr. Bean ist mit seinem englischen Humor nichts für jeden. Wer dem schwarzen Humor aber etwas abgewinnen kann, der wird sich bei Miranda ohne jeden Zweifel köstlich amüsieren – beispielsweise, wenn die in aller Öffentlichkeit mit Schokoladenpenissen hantiert oder von ihrer Mutter nicht nur unter die Haube gebracht, sondern förmlich verschenkt werden soll. 

Mit einer Mischung aus Sitcom, Theater und Stand-Up-Comedy trifft Miranda mit einer gehörigen Portion Authentizität voll ins Schwarze. Es ist wahrlich ein Segen, dass die 2009 entstandene Hitserie nun endlich den Weg von Großbritannien in den deutschen Sprachraum findet! Edel Motion beschert uns die Sitcom-Perle – oder zumindest die 1. Staffel – am 7. November 2014 in einem 2-Disc Set auf DVD, das alle sechs Episoden in Dolby Digital 2.0 (Deutsch & Englisch) enthält. Ein Wendecover ohne FSK-Logo gibt es nicht.


Details der Extras:

  • Kein Bonusmaterial

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Inhalt:

Miranda Hart's absurde, urkomische und preisgekönte Sitcom macht uns mit einer Frau bekannt, die verzweifelt versucht sich anzupassen und ein normales Leben zu führen, aber ...
Miranda schafft es nicht, sich gegen ihre exzentrische Mutter Penny (Patricia Hedge) zu behaupten, die peinliche und aussichtslose Versuche anstellt, sie unter die Haube zu bringen. Der Konkurrenzkampf mit ihrer Internatsfreundin Tilly (Sally Phillips), die immer mehr Geld, bessere Jobs und tollere Freunde zu haben scheint, bringt sie in alle möglichen Schwierigkeiten, da sie es nicht lassen kann zu lügen, um Tilly zu beeindrucken.
Und am allerschlimmsten ist, dass sie bei ihren hilflosen Annäherungsversuchen bei Langzeit-Schwarm Gary (Tom Ellis) immer wieder auf die Nase fällt - meistens im wahrsten Sinne des Wortes. Alles, was ihre alte Freundin Stevie (Sarah Hadland) macht, ist tatenlos zusehen, lachen und wenig hilfreich darauf hinweisen, was schiefgelaufen ist.

 

 

Fazit der DVD:

Miranda Hart at her best! Wer am liebsten zu trockenem, aber ebenso skurrilem Humor lacht, dem sei Mirandauneingeschränkt empfohlen. Die preisgekrönte Sitcom bietet herzerwärmenden Spaß für Zwischendurch, der mit drei Staffeln zu je sechs Episoden leider viel zu kurz kam. 

Optisch entspricht die DVD einer typisch britischen Sitcom, die in gestochen scharfem HD wohl ohnehin an Charme verlieren dürfte. Und auch wenn die deutsche Synchronisation kein Totalausfall ist, sollten all jene, die der englischen Sprache – und vielmehr dem britischen Akzent – mächtig sind, unbedingt zum Originalton greifen; auch wenn dieser leider ohne Untertitel auskommen muss.