Monsieur Claude und seine Töchter

Verfasst von Daniel Fabian am 16.11.2014 um 14:48

 

Von vergrabenen Vorhäuten, dem ewigen Streit zwischen Arabern und Juden und den Chinesen, die auf keinen zugehen wollen. Ja, während Filme wie 22 Jump Street und Dumm und Dümmehr alles daran setzen, eine Zwerchfellattacke auf ihr Publikum loszulassen, bleibt für viele Philippe De Chauverons Monsieur Claude und seine Töchter der lustigste Film des Jahres. Der Grund dafür liegt auf der Hand, denn auch wenn Chauveron ein wahres Gag-Feuerwerk abschießt, ist es doch der offene Umgang mit einer heiklen Thematik, an die frech herangegangen wird, wodurch zwar Toleranzgrenzen, aber niemals die des guten Geschmacks überschritten werden. 

Pünktlich zur Weihnachtszeit erscheint die französische Sommerkomödie am 1. Dezember 2014 auf DVD und Blu-ray. Letztere ist Gegenstand unserer Vorschau und enthält den Film sowohl auf Deutsch als auch Französisch in Dolby Digital 5.1, wahlweise mit deutschen Untertiteln. Zusätzlich enthält die Disc aber auch ein umfangreiches Angebot an Special Features. So darf man sich u.a. auf ein Making-Of, Deleted Scenes, Outtakes und die Tournée-Doku freuen. Zudem erscheint die Blu-ray in einer handelsüblichen Blu-ray Hülle, die mit einem Wendecover ausgestattet wurde.

 

Details der Extras:

  • Trailer
  • Making-Of
  • Deleted Scenes
  • Outtakes
  • Tournée-Doku

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Inhalt:

Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und haben vier ziemlich schöne Töchter. Am glücklichsten sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben wie sie sind. Erst als sich drei ihrer Töchter mit einem Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten, geraten sie unter Anpassungsdruck. In die französische Lebensart weht der rauhe Wind der Globalisierung und jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen Minenfeld. Musik in den Elternohren ist da die Ankündigung der jüngsten Tochter, einen – Hallelujah! – französischen Katholiken zu heiraten.

 
Doch als sie ihrem vierten Schwiegersohn, dem schwarzen Charles, gegenüberstehen, reißt Claude und Marie der Geduldsfaden. Geschwächt durch Beschneidungsrituale, Hühnchen halal und koscheres Dim Sum ist ihr Toleranzvorrat restlos aufgebraucht. Doch auch Charles' Familie knirscht über diese Partie mächtig mit den Zähnen. Weniger um bei den Hochzeitsvorbereitungen zu helfen als sie zu sabotieren lassen sich die Eltern auf ein Kennenlernen ein. Was folgt ist ein Gemetzel der nationalen Ressentiments und kulturellen Vorurteile. Bis das familiäre Federnrupfen dem Brautpaar die Lust an der Hochzeit zu verderben droht...


 

Fazit der Blu-ray:

Französische Filme sind oftmals kunstvoll, übermäßig brutal oder „slapsticky“, sodass sie hierzulande meist nur ein kleines Publikum erreichen. Ganz anders gestrickt ist da Monsieur Claude und seine Töchter, der sich aufgrund seiner Geschichte und den Themen, die Phillipe de Chauveron darin anspricht, für die ganze Familie geeignet. Eine freche, kurzweilige Komödie, die essentielle Themen zur Sprache bringt und charmant verpackt.

Die HD-Auswertung des Films kann sich sehen lassen. Trotz offensichtlicher Kompressionsspuren lassen Schärfe und Kontraste HD-Feeling aufkommen. Auch das Bonusmaterial ist mehr als zufriedenstellend, lediglich die Menüfunktionalität lässt ein wenig zu wünschen übrig (langsam). Kaufargument für oder gegen Monsieur Claude und seine Töchter sollte aber ohnehin der Film selbst sein; und der sieht auf Blu-ray nicht nur gut aus, sondern macht in erster Linie richtig Spaß!