Teenage Mutant Ninja Turtles - Alte Freunde - Neue Feinde

Verfasst von Daniel Fabian am 15.11.2014 um 15:17

 

Was haben die allseits bekannten Teenage Mutant Ninja Turtles nicht schon durchgemacht? Abgesehen von den zahlreichen Gegnern, die sich ihnen im Laufe der letzten Jahrzehnte in den Weg stellten, kehrten Donatello, Leonardo, Michelangelo und Raphael bereits in diversen Reinkarnationen zurück – zuletzt in Jonathan Liebesmans jüngster Leinwandadaption. 

Die Pizza-vernarrten Schildkröten gingen zudem aber auch unlängst in Serie. Season 2, Volume 2 der Nickelodeon-Serie gibt’s ab sofort von Paramount Home Entertainment auf DVD. Diese enthält die Episoden „Zielobjekt: April O’Neil“, „Slash, der Zerstörer“, „Die Kraang Verschwörung“, „Die Guten, die Bösen und Casey Jones“, „Pilzköpfe“, „Metalhead unter Verdacht“ und „Von Ratten und Menschen“ mit einer Gesamtlaufzeit von ca. 152 Minuten in insgesamt fünf Sprachen; Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch – wahlweise mit englischen Untertiteln. Um den Turtles aber auch verpackungstechnisch gerecht zu werden, hat man hierfür auf eine neongrüne DVD-Hülle (ohne Wendecover) zurückgegriffen. 


Details der Extras:

  • Kein Bonusmaterial

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Inhalt:

Casey Jones legt es auf den ultimativen Kampf gegen das Böse an, die Turtles erfahren ein schreckliches Geheimnis über Aprils Vergangenheit und sie bekommen es mit fiesen Rivalen zu tun: dem neuen Schildkröten-Mutanten Slash, einem neu verkabelten Metalhead, einem Pilz-Mutanten, der die Kanalisation verpestet, und nicht zuletzt auch mit dem Rattenkönig ...

Episoden:
- Zielobjekt: April O'Neil
- Slah, der Zerstörer
- Die Kraang Verschwörung
- Die Guten, die Bösen und Casey Jones
- Pilzköpfe
- Metalhead unter Verdacht
- Von Ratten und Menschen

 

 

Fazit der DVD:

Die Teenage Mutant Ninja Turtles wuchsen im Laufe der Jahre zum Kult heran und wurden seit jeher für die nachkommende Generation produziert. Dies trifft auch auf die doch noch recht frische Nickelodeon-Serie zu, die dennoch auch für das ältere Semester einen gewissen Reiz haben dürfte. Die Kleinen (ab 12 Jahren) dürften damit aber wohl ohne jeden Zweifel auf ihre Kosten kommen, zumal sich die einzelnen Episoden auch zum mehrmals sehen eignen.

Die Umsetzung auf DVD darf ohne Wenn und Aber als gelungen bezeichnet werden. Ein hoher Schärfegrad, satte Schwarzwerte und die intensiven Farben machen eine Auswertung auf Blu-ray nahezu unnötig. Auch die Tonqualität lässt kaum Wünsche offen, was nicht nur an einem runden Klangbild liegt, sondern auch an der Vielzahl der Auswahlmöglichkeiten an Sprachen.