Turn me On

Verfasst von Daniel Fabian am 12.11.2014 um 14:36

 

Turn Me On von Jannicke Systad Jacobsen spielt im verschlafenen Örtchen Skoddeheimen, in dem es schlicht und ergreifend nichts Erwähnenswertes gibt – abgesehen von Traktoren und Schafen, die dem Kaff Leben einzuhauchen versuchen. Möglicherweise ist auch das der Grund, warum Turn Me On gerade einmal 75 Minuten läuft. Vielleicht ist es aber auch schlicht und ergreifend die Tatsache, dass ein Film nicht zwangsläufig auf zwei Stunden gestreckt werden muss, um zu funktionieren. Diesbezüglich macht Regisseur Jacobsen nämlich alles richtig, wie auch die Erfolge seines Teeniefilms – irgendwo zwischen Drama und Comedy – zeigen. Denn ob Norwegen, Italien oder die Schweiz – Turn Me On ist gern gesehener Gast auf den Filmfestivals dieser Welt. 

Ganze drei Jahre hat es nun gedauert, bis die norwegische Genreperle auch den Weg in den deutschen Sprachraum fand. Capelight Pictures sei Dank wurde der Film aber nicht bloß auf DVD, sondern auch gleich auf Blu-ray ausgewertet. Diese enthält den Film auf Deutsch (DTS-HD 5.1 Master Audio) sowie im norwegischen Originalton (DTS-HD 2.0 Master Audio) inkl. optionaler Untertitel. Darüber hinaus finden aber auch noch zahlreiche Extras wie Trailer, entfernte Szenen, ein Interview mit dem Regisseur sowie Filmtipps aus dem Hause Capelight den Weg auf die Blu-ray. Freunde des Labels dürfen sich in diesem Fall zwar nicht über ein Steelbook oder Mediabook, immerhin aber über eine handelsübliche Blu-ray Hülle inklusive Wendecover freuen.

 

Details der Extras:

  • Entfallene Szenen
  • Interviews
  • Teaser und Kinotrailer

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Inhalt:

Sex spielt im Leben der 15-jährigen Alma eine große Rolle weil sie keinen hat! So tagträumt sie sich in die wildesten Fantasien, in denen ihr heimlicher Schwarm Artur die Hauptrolle spielt. Da dieser jedoch vorerst nicht zur Verfügung steht, muss eine Telefonsex-Hotline herhalten. Almas Glück scheint sich zu wenden, als ihr Auserwählter auf einer Party eindeutige sexuelle Avancen macht. Doch die Freude hält nur kurz denn niemand will ihr glauben! Fortan ist Schwanz-Alma ganz offiziell das unbeliebteste Mädchen im ganzen Dorf. Da hilft nur Abhauen, raus aus dem lausigen Kaff ...


 

Fazit der Blu-ray:

Turn Me On ist ein frisch-frecher Teeniefilm irgendwo zwischen Feuchtgebiete und American Pie, der zwar ebenso freizügig, aber mit spitzfindigerem Humor zu Werke geht. Capelight Pictures beweist einmal mehr Fingerspitzengefühl bei der Filmauswahl und macht, dank der stetig anwachsenden Popularität des Labels, uns auf eine kleine, aber feine Genreperle aufmerksam, die ansonsten wohl nur wenig Beachtung finden würde. 

Wie immer gibt sich Capelight Pictures auch hier größte Mühe, das Beste aus einer Veröffentlichung herauszuholen. Das sieht man nicht nur dem Film an, der gut synchronisiert nicht nur auch auf Deutsch absolut genießbar ist, sondern auch HD-Feeling auslöst – wenn auch nicht im klassischen Sinne. Denn die Farben sind bewusst bläulich kalt gewählt und die Schärfe erreicht, wohl aber aufgrund des Ausgangsmaterial, nicht das absolute Maximum. Dennoch macht nicht nur der Film gute Figur in High Definition, auch das Bonusmaterial kann sich sehen lassen. 

Wer sich gerne Teeniefilmen hin gibt und nur allzu gut verstehen kann, dass man als Jugendliche/r vom „Arsch der Welt“ einfach nur abhauen will, dürfte mit Turn Me On freizügigen und mit FSK 12 großzügig eingestuften Spaß haben.