Killers

Verfasst von Daniel Fabian am 11.11.2014 um 18:58

 

„Von den Machern von The Raid“ wird auf dem Cover von Killers – In jedem von uns steckt ein Killer geworben. Nun, der Regisseur des brachialen Actioners hat mit dem Film allerdings nicht das Geringste zu tun. Es ist lediglich dieselbe Produktionsfirma, die hinter diesem schonungslosen, sadistischen, knallharten Killerthriller steht und damit als Werbefläche her hält. Doch auch wenn der Film in seinen knapp 127 Minuten die Gewalt auf die Spitze zu treiben scheint, sollten sie an dieser Stelle wissen, dass die Filmfassung aus dem Hause Tiberius Film um knapp 11 Minuten geschnitten ist. Eine Empfehlung kann demnach nur für jene abgegeben werden, die nicht anhand des Härtegrades eines Films über dessen Qualität urteilen. Dennoch, wer ganze 11 Minuten mehr Killersmöchte, hat schon bald die Möglichkeit, den Film in seiner komplett ungeschnittenen Fassung zu erwerben (hier). 

Tiberius Film veröffentlicht Killers – In jedem von uns steckt ein Killer in einer handelsüblichen Blu-ray Hülle inklusive Wendecover. Darin finden sie die Blu-ray Disc, die den Film auf Deutsch und Japanisch in DTS-HD 5.1 Master Audio inkl. optional einblendbarer Untertitel enthält. Darüber hinaus gibt es lediglich den Trailer zum Film, ebenfalls in beiden Sprachen, sowie eine Vorschau zu weiteren Titeln des Labels. Special Features zu den Hintergründen des Films gibt es nicht.

 

Details der Extras:

  • Kein Bonusmaterial

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Inhalt:

Mr. Nomura ist ein attraktiver, eleganter und intelligenter Jungunternehmer. Niemand würde hinter der strahlenden Fassade einen sadistischen Serienkiller vermuten. Am wenigsten die jungen Frauen, die er abschleppt, im Keller fesselt und vor der Webcam zu Tode foltert. Zur selben Zeit in Jakarta tötet der Journalist Bayu zwei Kriminelle im Affekt. Als er Mr. Nomuras Arbeit im Netz entdeckt und ihm seine Bewunderung kundtut, fordert der ihn zu einem tödlichen Duell heraus. Denn das Töten liegt beiden im Blut.


 

Fazit der Blu-ray:

Für zartbesaitetes Publikum scheint diese geschnittene Fassung gerade noch ertragbar zu sein, hartgesottene Komplettisten sollten aber wohl eher auf die Veröffentlichung der Unrated Fassung warten. Zudem Killers – In jedem von uns steckt ein Killer in einer grauenvollen, sadistischen Welt voller kranker Persönlichkeiten spielt, was einer ebenso harten, da authentischen Inszenierung bedarf. Darüber hinaus erscheint die Unrated Fassung des Films gleich in drei streng limitierten, liebevoll gestalteten Mediabooks.

Der HD-Transfer des Films ist – ganz abgesehen davon, dass es sich hierbei um die gekürzte Fassung handelt – mehr als zufriedenstellend. Beide Tonspuren sind kraftvoll, auch wenn Umgebungsgeräusche mal etwas zu laut und dann wieder zu leise wirken. Das Bild hat ausreichend Schärfe und weist minimale Kompressionsspuren auf, die man aber fast schon suchen muss, um sie zu finden. Wer mittels Bonusmaterial aber Hintergrundwissen zum Film anreichern möchte, wird enttäuscht.

Killers – In jedem von uns steckt ein Killer macht aus qualitativer Sicht gute Figur auf Blu-ray, ist letzten Endes aber nur jenen zu empfehlen, die es verkraften, das ganze 11 Minuten Film fehlen.