Forza Horizon 2 [Xbox One]

Verfasst von Playzocker am 05.10.2014 um 17:40

 

Forza Motorsport vs. Forza Horizon

 

Die Forza-Reihe beschert ihren Begleitern zwei völlig unterschiedliche Spielerfahrungen. "Forza Motorsport" ist ein erstzunehmender Renn-Simulator, ähnlich wie "Gran Tourismo" auf der PlayStation. Bei "Forza Horizon" handelt es sich um spaßigere, arcadelastigere Open World Renn-Action, die zu einem gewissen Grad auch einen Vergleich mit "Burnout Paradise" zulässt. Bei "Forza Horizon" wurden Elemente aus allen Vorgängern der Forza-Reihe zu einem Quasi-Hybriden kombiniert, der dem Spieler verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung stellt, das Spiel zu spielen. Wir haben "Forza Horizon 2" für euch auf der Xbox One genauer unter die Lupe genommen.

 

Pimp My Ride

 

"Forza Horizon 2" bietet euch unzählige Möglichkeiten, die Rennerfahrung an eure Bedürfnisse anzupassen. Anstatt nur einfach einen Schwierigkeitsgrad wählen zu können lassen sich auch Elemente wie das Schadenssystem einstellen - von rein optischen Schäden an euren Autos bis hin zu einem realistischen Schadensmodell bei dem ein Totalschaden auch tatsächlich das bedeutet wonach er sich anhört ist alles möglich. Beim Tuning eurer Boliden werden euch sogar drei verschiedene Systeme geboten - ihr könnt euer Auto automatisch nach bestimmten Settings tunen lassen und müsst lediglich die vorgeschlagenen Teile bezahlen, ihr könnt euch Tuning-Setups anderer User herunterladen oder verwenden oder ihr könnt jedes einzelne Teil eures Autos händisch an eure Vorlieben anpassen. Für die Wahl der letzteren Option ist eine abgeschlossene Lehre als KFZ-Mechaniker hilfreich aber auch nicht zwingend erforderlich, da euch das Spiel den Effekt der verschiedenen Teile recht transparent und verständlich anzeigt.

 

 

It's Raining Men

 

"Forza Horizon 2" ist der erste Teil der Reihe, der auch ein Wetter-Feature bietet. Ihr müsst Rennen nicht nur zu allen Tages- und Nachtzeiten bestreiten sondern teilweise auch bei strömendem Regen - und das ist ein Element des Spiels, bei dem das Entwicklerteam von Playground Games brilliert. Die zahlreichen Autos unterscheiden sich sehr stark in ihrem Fahrverhalten, sodass man als Spieler gezwungen - besser gesagt motiviert - wird, sich mit den verschiedenen Boliden auseinanderzusetzen und entweder ein passendes zu finden oder ein vorhandenes so zu tunen, dass es perfekt zum eigenen Fahrstil macht. Das Ausprobieren verschiedener Autos und Tuning-Stile macht in der Praxis allerdings wesentlich mehr Spaß als es auf den ersten Blick vermuten lässt. Im Regen allerdings verhalten sich Autos noch mal anders, hier wirken sich eure Manöver noch wesentlich stärker auf das Verhalten eures Autos aus.

 

Du schummelst!

 

Aber auch wenn ihr in "Forza Horizon 2" in hoher Geschwindigkeit Bekanntschaft mit einem Objekt macht das stärker ist als euer Auto bedeutet das nicht zwangsläufig das Aus. Ähnlich wie "Grid 2" bietet das Spiel ein Rewind-Feature, bei dem ihr einfach den Sand der Zeit aktivieren und so lange zurückspulen könnt um den Unfall zu vermeiden. Ein nettes Feature für Neueinsteiger, aber eines nach dessen Einsatz man sich teilweise gerne selbst als Cheater bezeichnen würde. Die Steuerung von "Forza Horizon 2" bewegt sich (natürlich auch abhängig von euren Einstellungen) zwischen Rennsimulator und spaßigem Arcade-Racer. Trotzdem empfiehlt es sich auch bei 'Anfänger-Einstellungen' das Auto mit Bedacht zu lenken. Dennoch gestaltet sich die Steuerung des Spiels einsteigerfreundlich und reagiert flüssig auf eure Kommandos.

 

 

Take me down to the Paradise City

 

"Forza Horizon 2" entführt euch in den Süden Europas, genauer gesagt nach Frankreich und Italien. Von Montellino bis hin zu Nizza bekommt ihr eine abwechslungsreiche Spielwelt mit schlichtweg atemberaubender Grafik. Die Optik des Spiels ist unglaublich detailliert und schön anzusehen - fast schon digitalisierter Urlaub. Während das Spiel bei Tag schon phantastisch aussieht sind die realistisch gerenderten Lichteffekte bei Nachtfahren fast nocb beeindruckender. Besonders umwerfend sind die neuen Wettereffekte gelungen. Nicht nur auf der Straße, auch auf eurem Auto sind Regentropfen zu beobachten und das kann selbst bei einem stressigen Rennen dazu führen, dass man kurz alles um sich herum vergisst um die technische Finesse zu bewundern. Der Detailgrad des Spiels hat allerdings auch seinen Preis - so läuft "Forza Horizon 2" im Gegensatz zu "Forza Motorsport 5" nur mehr mit 30 statt 60 Frames pro Sekunde. Dennoch läuft das Spiel angenehm flüssig und rasant. Wünschenswert wäre auch ein umfangreicheres Schadensmodell gewesen.

 

Hast du nächste Woche schon etwas vor? Nein? Gut so!

 

Der Soundtrack des Spiels variiert von Drum & Bass bis hin zu Mozart und Schubert - eine enorm abwechslungsreiche und interessante Zusammenstellung. Auch die Motorensounds und sonstigen Geräusche präsentieren sich kristallklar und hervorragend abgemischt. Bemerkenswert ist auch der Umfang des Spiels - insgesamt bietet euch das Spiel 168 Meisterschaften mit jeweils mehreren Rennen, Sammelobjekte und einen Online-Modus. Eine Woche ist man damit locker beschäftigt. Einen Nachteil hat er große Umfang des Spiels allerdings auch - einen wirklichen Sinn für Fortschritt bietet einem das Spiel nicht. Ja, man verdient durch jedes Rennen Punkte, bekommt einen höheren Level und kann zu jeder Zeit über die Menüs erfahren wie viele Rennen und Sammelobjekte man schon geschafft bzw. entdeckt hat. Dennoch fahren sich die letzten Rennen im 'Story'-Modus genau so wie die ersten, sollte man nicht selbst nach einiger Zeit den Schwierigkeitsgrad erhöhen wird man auch im späteren Spielverlauf nicht mit größeren Herausforderungen konfrontiert.

 

 

Wem das noch nicht genug ist...

 

Neben den Rennen bietet das Spiel auch zahlreiche Nebenmissionen, die das Spielgeschehen auflockern. Dennoch liegt der Fokus von "Forza Horizon 2" im Gegensatz zu "Burnout Paradise" eindeutig bei den Rennen. Dafür bietet das Spiel neben einem umfangreichen Online-Modus auch das so genannte Drivatar-System. Das Spiel merkt sich euer Fahrverhalten und überträgt dies auf die Spiele eurer Freunde - es werden sogar Drivatar-Daten von "Forza Motorsport 5" übernommen - um das Spielgeschehen dynamischer zu gestalten und selbst euren Einzelspieler-Rennen Leben einzuhauchen. Weiters ist es möglich, einem Clan beizutreten bzw. einen zu erstellen um gemeinsam Punkte zu sammeln und Herausforderungen zu absolvieren.

 

Fazit: Gut - besser - Forza

 

Auch wenn es mir persönlich jedes Mal aufs Neue weh getan hat, die schönen Weingärten im Südosten Frankreichs im Zuge eines hektischen Rennens dem Erdboden gleich machen zu müssen - es hat trotzdem einfach Spaß gemacht. "Forza Horizon 2" ist ein Hybrid aus Renn-Simulator und spaßigem Open World Rennspiel und vereint die besten Elemente aus beiden Genres - und noch viel mehr. Durch die umfangreichen Individualisierungsmöglichkeiten des Spiels könnt ihr mehr oder weniger frei entscheiden, ob ihr lieber einfacher oder anspruchsvoller spielen wollt. Das Spiel unterstützt euren individuellen Spielstil unkompliziert und angenehm und versorgt euch mit einem unkonventionellen aber sehr abwechslungsreichen Soundtrack. Besonders beeindruckend ist die detaillierte und flüssige Grafik, die insbesondere Nachtfahrten und Rennen im strömenden Rennen zu absoluten Highlights macht. Mit dem riesigen Umfang des Spiels (knapp 400 Rennen, über 200 Autos plus einem Online-Modus) bekommt man hier auf jeden Fall eine Menge Rennspaß für sein Geld.

 

 

Forza Horizon 2 bei Amazon:

 

Forza Horizon 2 bei Gamesonly: