Defense Grid 2 - Beta [PC - DL]

Verfasst von am 01.09.2014 um 10:29

 

Feuerkraft gegen Alienhorden in Defense Grid 2

 

Hidden Path Entertainment, in Zusammenarbeit mit Dracogen Inc. und 505 Games, veröffentlichen am 23. September 2014 ihr Sci-fi Tower Defense Spiel Defense Grid 2. In der Beta konnten wir den Nachfolger des erfolgreichen ersten Teils von 2008 schon mal antesten. Neue Features, neue Story und massig Aliens die uns an den Kragen wollen.

 

Türmchen bauen um die Infrastruktur zu beeinflussen

 

Bevor die Mission beginnt, egal ob Kampagne oder Multiplayer Partie, stellt man verschiedene Optionen ein. Schwierigkeit, Challenges, Kommandoeinheit und Ausrüstung der Türme können eingestellt werden. Die Kommandoeinheit bietet eine spezielle Fähigkeit wie zum Beispiel einen orbitalen Schlag und mit Items kann man Türme individualisieren. Items werden während des Spielens freigeschalten. Die Level sind relativ groß und bieten genug Platz um Aliens effektiv den längsten Weg gehen zu lassen. In klassischer Tower Defense Manier bauen wir Türme an den besten Positionen um Welle für Welle an Aliens zu vernichten. Die Aliens kommen in verschiedensten Formen und Konstellationen, schnelle Aliens, Gruppen von kleinen Aliens oder große Aliens die mächtig einstecken können. Die Level können sich manuell, wenn man genug Ressourcen hat, verändern oder die Veränderung tritt während des Spiels unabhängig vom Spieler ab.

 

 

Multiplayer Modus bei einem Tower Defense Spiel

 

Die Entwickler haben bei Defense Grid 2 einen Multiplayer Modus eingebaut der vielversprechend wirkt. In der Beta testbar war nur eine der Modi, bei Coordinated Defense spielen zwei Spieler gegen die Aliens. Jeder Spieler hat einen eigenen Punktestand, eigene Ressourcen und eigene Felder auf denen er Türme bauen kann. Während man auf einen Mitspieler wartet kann man weiter Einzelspieler Missionen spielen. Sehr praktisch ist auch die autosave Funktion. Wenn man eine Mission unterbrechen muss kann man direkt dort wieder einsteigen wo man aufgehört hat. Im fertigen Spiel kommen noch mehrere Spielmodi für die Multiplayer Liebhaber unter euch hinzu.

 

Features die das Leben erleichtern

 

Es gibt einige sehr gute Features in Defense Grid 2, die das Bekämpfen der Aliens spannender und leichter machen. Man kann per Tastendruck den Weg der Aliens anzeigen lassen. Wer also genau wissen möchte auf welchen Wegen sich die Feinde bewegen lässt sich das zeigen, wer es lieber etwas schwieriger hat der versteckt der lässt es nicht anzeigen. Außerdem kann man sich mit einer Wärmebildfunktion die Teile der Karte anzeigen lassen, auf denen die Türme den meisten Schaden verursachen. Ist man mit dem Cursor über einem Turm wird dessen Schadenskarte angezeigt ansonsten wird die Schadenskarte aller Türme angezeigt.

In der rechten oberen Ecke es Bildschirms wird der Punktestand angezeigt, und zwar wird er das mit einem live-Ticker. In Echtzeit wird gezeigt wann man wirklich gut Punkte macht. Statistiken dürfen natürlich nicht fehlen, so gibt es für jeden Turm eine Statistik wie viel Schaden er gemacht hat und das natürlich auch für alle Türme.

 

 

Fazit: Ein kurzer Eindruck eines Spiels mit Potential

 

Die Beta von Defense Grid 2 bietet momentan nur einen kleinen Überblick über das Spiel. Man kann von allem ein bisschen was versuchen und was man spielen kann ist ein solides Tower Defense Spiel. Die Level sind schön designt, die Spielmodi und Challenges bieten viel Abwechslung (im fertigen Spiel) und der Leveleditor und die Möglichkeit seine Level allen Spielern zur Verfügung zu stellen sind Pluspunkte. In der Beta kann man jedoch nur zwei Level spielen und da ist doch, auch mit Challenges, die Luft schnell draußen. Alles in allem ein gutes Spiel bei dem wir hoffen, dass das fertige Spiel hält was es versprochen hat.