Der Pathologe - Mörderisches Dublin

Verfasst von Daniel Fabian am 27.08.2014 um 11:20

 

Während sowohl das Serien-Segment als auch der Spielfilm-Sektor wachsen, verwischen die dazwischen liegenden Grenzen immer mehr. Serien wie HBOs Game of Thrones kosten pro Episode oftmals mehr als ganze Filme und neben kurzweiligen Sitcoms oder auch Crime-Serien dauern selbst Serienfolgen oftmals eineinhalb Stunden, etwa wie BBCs Sherlock mit Benedict Cumberbatch. Auch die drei Episoden von Der Pathologe – Mörderisches Dublinlaufen jeweils knapp 90 Minuten, diese Zeit brauchen sie allerdings auch. Denn es dauert schlichtweg einige Zeit, um mit einer authentischen Inszenierung des Dublin der 1950er Jahre in die Welt des Pathologen Dr. Quirke, gespielt von Gabriel Byrne (Die üblichen VerdächtigenMiller’s Crossing), zu ziehen. 

Polyband veröffentlicht die Mini-Serie von BBC, ARD und Das Erste im deutschsprachigen Raum sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray. Letztere, die in einer handelsüblichen Blu-ray Hülle (Keep Case) ohne Wendecover, dafür aber mit Schuber erscheint, soll im Fokus dieser Vorschau stehen. Darin enthalten sind alle drei Episoden der Mini-Serie – „Nicht frei von Sünde“, „Der silberne Schwan“ und „Eine Frau verschwindet“ – jeweils auf Deutsch und Englisch in DTS-HD 5.1, Untertitel können ebenfalls in beiden Sprachen optional angewählt werden. Als Bonus gibt es eine Trailershow zum Programm von Polyband.

 

Details der Extras:

  • Trailershow

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

Inhalt:

Dublin in den 1950er-Jahren: Pathologe Dr. Quirke wird durch Zufall zum Ermittler, als eines Tages eine Leiche aus der Pathologie verschwindet. Im Verlauf seiner Ermittlungen stößt er auf verbrecherische Geheimnisse in den tiefverwurzelten katholischen Gesellschaftskreisen Dublins. Und auch seine eigene familiäre Vergangenheit holt ihn ein… Pathologe Dr. Quirke untersucht im ersten Fall den Tod, der jungen Christine Falls, die offensichtlich während der Geburt eines Babys gestorben ist. Doch das Neugeborene ist verschwunden und Quirke versucht herauszufinden was aus ihm geworden ist. Unterstützt wird seine Suche von einem Inspektor der Dubliner Polizei. Quirke stößt im Laufe der Nachforschungen auf unglaubliche Dinge: Es geht um einen groß angelegten Schmuggel von unehelichen Kindern und Waisen, die in Pflegefamilien untergebracht werden, um später als kirchlicher Nachwuchs in entsprechenden Positionen eingesetzt zu werden. Seine Spuren führen nicht nur zu irischen Politikern, hohen Würdenträgern der katholischen Kirche in Dublin und den USA sondern auch in die Reihe seiner eigenen Familie… In jeder der drei Langfolgen untersucht Quirke den Tod einer der unglücklichen Seele, die auf seiner Totenbank landen. Nachdem seine Untersuchungen ihn durch Zufall vom Mediziner zum Ermittler machen, entdeckt er, dass seine Nachforschungen enger mit seinem eigenen Leben verknüpft sind als es ihm lieb ist. Nach und nach treten unter den einzelnen Schichten seiner verworrenen Familiengeschichte die Sünden der Vergangenheit hervor, denen er sich nun stellen muss. Ein großartiges Crime-Noir-Drama mit Bestbesetzung und in der Kulisse des düsteren Dublin voller Intrigen, politischen Verschwörungen und familiären Verstrickungen.  


 

Fazit der Blu-ray:

Während unzählige englische Serien oft nicht nur Monate, sondern viele Jahre länger brauchen um auch im deutschsprachigen Raum veröffentlicht zu werden, erscheint die dreiteilige Bestseller-Verfilmung Der Pathologe – Mörderisches Dublin schon kurz nach seiner Premiere auf dem deutschsprachigen Markt – und zwar in einer Auswertung, die sich sehen lassen kann.

An der Bildqualität auf Blu-ray ist wahrlich nichts auszusetzen. Neben einem überzeugenden Schwarzwert ist es vor allem die düstere, triste Optik, die dank höchstem Schärfegrad unfassbar sauber wirkt. Filmkorn ist praktisch nicht vorhanden. 
Die deutsche Synchronfassung wirkt etwas oberflächlicher, da die Gespräche der Hauptfiguren audiovisuell in den Vordergrund gerückt werden, was die Geräuschkulisse im Hintergrund abschwächt. Dennoch werden, zwischen den Dialogen, nicht nur die Front Speakers angepeilt, das komplette 5.1 Heimkino-System meldet sich zu Wort. 

Eine finstere Thriller-Serie, die im Dublin der 50er Jahre spielt und in High Definition dafür umso zeitgemäßer daherkommt – empfehlenswert!