Gamescom 2014 – Captain Toad Treasure Tracker [Wii U]

Verfasst von Johannes Mayrhofer am 22.08.2014 um 11:07

 

Hands on Captain Toad

 

Nintendo nutzte die E3 für die Ankündigung einiger lässiger neuer Titel wie Splatoon, Mario Maker, Zelda oderCaptain Toad Treasure Tracker. Auf der Gamescom hatten wir die Gelegenheit, einige der neuen Hits auszuprobieren. Neben Splatoon, Super Smash Bros. und Bayonetta 2 sind wir auch mit dem kleinen Toad auf Schatzsuche gegangen.

 

Der Werdegang des kleinen Abenteurers

 

Captain Toad hatte seinen ersten Auftritt in Super Mario Galaxy. In Super Mario 3D World brachte es der kleine Forscher sogar auf eigene Minispiele und diese wiederum sind jetzt zu einem eigenen Abenteuer geworden. Captain Toad Treasure Tracker heißt das Solo-Abenteuer des kleinen Pilz-Männchens, welches das bereits bekannte Minispiel um einige Features erweitert.

 

 

Der klassische Captain Toad

 

Gespielt wird auf kompakten dreidimensionalen Karten, die gedreht werden müssen, um einen Überblick zu bekommen. Dann gilt es mit Captain Toad durch die Levels zu strolchen, Jump N’Run Passagen zu meistern und Gegnern und Hindernissen auszuweichen. Ziel ist es natürlich, das Ende des Levels zu erreichen, wobei am Weg dorthin auch viele Mario-typische Gegenstände eingesammelt werden können.

 

Der neue Captain Toad

 

Auf der Gamescom 2014 durften wir bei Nintendo zwei Levels anspielen. Im ersten galt es den Schatzsucher ganz klassisch durch die quadratische Map zu lotsen, ohne wirklich großen Überraschungen. Im zweiten Level lernten wir eine der Neuheiten kennen. Captain Toad klettert zu Beginn des Levels in eine Lore und beginnt auf Schienen durch das Level zu rauschen. Der Clou: Am Fernseh-Bildschirm beobachtet man die Fahrt aus der üblichen Perspektive, während der Screen des Gamepads Toads Ego-Perspektive zeigt. Umschauen kann man sich, indem man das Pad bewegt. Sieht man einen Schatz, schießt man darauf.

 

 

Fazit: Kurzweilig aber amüsant

 

Leider wird Captain Toad Treasure Tracker erst im Jänner 2015 erscheinen. Noch vor Weihnachten wird allerdingsSuper Smash Bros. für die Wii U veröffentlicht, das als erstes Spiel Nintendos NFC-Figuren, die amiibos verwenden wird. Diese sollen auch bei Captain Toad Treasure Tracker Verwendung finden, wobei noch keine genaueren Details bekannt sind. Captain Toad Treasure Tracker scheint genau das zu werden, was man sich nach den Minispielen inSuper Mario 3D World erwarten kann und dürfte Fans davon auf jeden Fall zufrieden stellen. Auf der Gamescom haben wir lediglich zwei Levels gesehen. Hoffentlich wird im fertigen Spiel auch genügend Abwechslung auf den Maps geboten, um langzeitlich zu motivieren.

 

Bestellen bei Amazon.de: