Erben des Fluchs - Die 1. Season

Verfasst von Daniel Fabian am 14.08.2014 um 18:16

 

Die zwischen 1987 und 1990 produzierte Serie Erben des Fluchs (Originaltitel: Friday the 13th) zählt heute wie damals zum absoluten Pflichtprogramm für Fans von Mystery-Serien mit Gruselfaktor und ist aus den 80er Jahren ebenso wenig wegzudenken, wie die Geschichten aus der Gruft aus den 90ern. 

Es dauerte bis zum 7. August 2014, bis es die kultige Serie rund um Micki Foster und Ryan Dallion auf DVD brachte. Die 1. Staffel zur Erbschaft eines verfluchten Antiquitätenladens enthält insgesamt sechs Discs in drei DVD-Slim-Cases, die in einem Schuber mit festem FSK-Logo untergebracht wurden. Der Inhalt? Alle unheilvollen 26 Episoden vom Serienstart, "Die Erbschaft", bis zum großen Finale, "Im Bann der Urne"


Details der Extras:

  • Staffel im Rückblick: Beauty and the Beast - Die erste Season
  • Einkleidung der Schönen
  • Die Erschaffung des Biests
  • Entfernte Szenen (zu vielen Episoden)
  • Bloopers

 

Digital Copy: Nein

 

Bestellen bei Amazon.de:

 

 

Inhalt:

Die „Erben des Fluchs“ haben eine Verabredung mit dem Tod – in jeder einzelnen von 26 unheilvollen Episoden der ersten Staffel! Es dauert nicht lang, bis Cousin und Cousine, die ein mysteriöses Antiquitätengeschäft erben, dahinterkommen, dass ihr verstorbener Onkel seine Seele für den Laden verkauft hat. Zusammen mit einem exzentrischen Antiquitätenhändler versuchen sie, die teuflischen Objekte, die er verkauft hat, zurückzuholen, bevor diese ihren tödlichen Zoll fordern. Das Grauen öffnet seine dunklen Pforten auf immer neue schauderhafte Weise: So lässt sich das Gruseln lernen!

 

Fazit der DVD:

Erben des Fluchs hat bis heute nichts von seinem Charme eingebüßt - das wird schon wenige Minuten, nachdem man die DVD in den Player legte, klar. Neben dem unglaublich harmonierenden Schauspieler-Duo Louise Robey und John D. LeMay sind es vor allem die finstere Atmosphäre, die gruseligen Geschichten und die klassischen Spezialeffekte der 80er Jahre, die Erben des Fluchs heute nur noch zusätzlichen Charme verleihen. Es bleibt zu hoffen, dass die Veröffentlichung der Staffeln 2 und 3 nicht allzu lange auf sich warten lässt!

Sollten die beiden weiteren Staffeln aber tatsächlich zeitnah in den Handel kommen, sollte man sich für den Transfer schleunigst etwas überlegen. Denn es fällt ungemein schwer, dieser Auswertung auf DVD positive Aspekte zuzuschreiben. Erben des Fluchs lebt vor allem von einer finsteren Atmosphäre und den damit einhergehenden dunklen Szenen, die nicht nur durch starkes Rauschen, sondern auch einen schwachen Kontrast und starke Kompressionsspuren nahezu unkenntlich gemacht wurden. Hellere Szenen bringen zwar Farbe und Licht in die Geschichte, sind aber von den selben Mängeln befallen. Zudem lässt ein minimaler Schärfegrad selbst offensichtliche Details kaum erkennen. Der Optimist könnte die Bildqualität womöglich noch als Retro-Look mit Nostalgiefaktor bezeichnen, objektiv betrachtet ist diese Auswertung auf DVD gerade auf größeren Fernsehern aber nicht besonders schön anzusehen. Der englische Originalton ist kraftlos, eindimensional und klingt, als wäre man meilenweit vom Geschehen entfernt. Die deutsche Synchronisation punktet mit klaren Dialogen, verliert aber hintergründige Details - ein Rauschen ist, fast wie beim Bild, auch hier nahezu allgegenwärtig.

Erben des Fluchs zählt vermutlich zu den großen Vorreitern für aktuelle Horror-Trends, beispielsweise von James Wan (InsidiousConjuring - Die Heimsuchung). Zudem ist die Serie nicht nur auch heute noch spannend, sondern erhält auch noch altersbedingten Charakter. Schade, dass man diesem Kult mit einer miserablen DVD-Auswertung nicht gerecht wird. Bleibt nur zu hoffen, dass sich dies mit den beiden weiteren Staffeln ändert.