"Friedhof der Kuscheltiere": Jeff Buhler übernimmt Drehbuch beim Remake

Verfasst von Daniel Fabian am 08.08.2014 um 11:18

Unglaublich, aber wahr: Die Verfilmung von Stephen Kings Friedhof der Kuscheltiere (Originaltitel: Pet Sematary) hat mittlerweile 25 Jahre auf dem Buckel und bis heute gibt es zwar ein Sequel aus dem Jahr 1992, aber keine Neuverfilmung! Das soll sich aber schon demnächst ändern...

 

Die Regie übernimmt, wie schon länger bekannt ist, der für 28 Weeks Later bekannte spanische Regisseur Juan Carlos Fresnadillo. Jetzt meldet sich aber Autor Jeff Buhler zu Wort, der das Drehbuch von Matt Greenberg mit dem Regisseur gemeinsam überarbeitet hat. Buhler ist u.a. für sein Drehbuch für Midnight Meat Train bekannt, sein Regiedebüt feierte er kürzlich mit Insanitarium

 

Buhler verehre die Roman-Vorlage von Stephen King und habe diese mehr als nur einmal gelesen. Auch der Verfilmung aus dem Jahr 1989 kann er etwas abgewinnen, da diese toll in ihre Zeit passe. Mit dem Reboot würde man aber einige neue Elemente in die Geschichte bringen, die bis dato noch in keinem Film zu finden waren. Die Vorlage wolle man dennoch in Ehren halten.

 

Hinsichtlich der Altersfreigabe befindet man sich im Bereich zwischen PG-13 und R-Rating. Sollte das Studio die Entscheidung hinsichtlich der Vermarktung zu Gunsten des PG-13 Ratings fällen, wird der Film aber so hart wie in jenem Rahmen nur möglich ausfallen. Wir sind gespannt!