"Fuck You!" - "Game of Thrones"-Autor George R.R. Martin sauer über Kritiker

Verfasst von Daniel Fabian am 11.07.2014 um 17:07

Seit HBO an der Serien-Adaption seiner Roman-Reihe Das Lied von Eis und Feuer arbeitet, ist Autor George R.R. Martin in aller Munde. Kein Wunder, immerhin spricht alle Welt nicht nur von der größten, sondern auch der besten Serie aller Zeiten. Was Game of Thrones - so der wohl bekanntere Serien-Titel der Geschichte - so besonders macht, ist u.a. auch das Spiel mit Leben und Tod. Denn selbst wenn Charaktere über unzählige Seiten oder Episoden eingeführt wird, ist sein Überleben weiß Gott nicht sicher - im Gegenteil. 

Nicht zuletzt dieser Reiz dürfte es sein, der die Zuschauerzahlen der Serie in die Höhe schießen lässt. Kritiker der Serie machen sich aber gerade jenes Markenzeichen zunutze und warten schon jetzt auf ein Ende der Reihe. Der Grund: Wer weiß, wie lange der 65-jährige Autor noch lebe, um die Geschichte zu beenden. 

George R.R. Martin reagiert auf jene Aussagen verärgert. Es sei absolut unangebracht über seinen Tod oder seine Gesundheit zu spekulieren. "Fuck You" brachte er in einem Interview mit dem Tages-Anzeiger entgegen. "Ich finde solche Fragen sehr beleidigend. Also, an alle Betroffenen: Fuck You!"

Martin wird seine Geschichte definitiv nicht in fremde Hände übergeben und diese selbst fortführen, solange es für ihn angebracht erscheint.